Dienstag zum Doppler...ANGST und Frage!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kelasa1 27.05.11 - 12:56 Uhr

Ich hab eine Überweisung zum Doppler bekommen...

Das alleine macht mich schon ängstlich!!#zitter

Nun hab ich mir den Schein mal angeguckt und dort steht bei Auftrag"Doppler erbeten-z.A. einer IUR...weiß jemand was das heißt???????????????


Und was genau machen die beim Doppler?


lg#winke

Beitrag von grit102 27.05.11 - 13:00 Uhr

"Eine Doppler - Untersuchung oder auch Doppler- Ultraschall ist ein in der Schwangerschaftst angewandtes Verfahren, welches die Funktionsfähigkeit einzelner Organe wie auch die Blutversorgung des ungeborenen Kindes im Mutterleib bildlich darstellen kann."

Grund für das Doppler- Verfahren:

Bei dieser Sonografie wird untersucht wie sich der Blutfluss in den Blutgefäßen, wie Nabelschnur, Hauptschlagader und/oder Hirngefäßen des Ungeborenen und der werdenden Mutter in den Gebärmuttergefäßen verhält.
Ebenso kann die Entwicklung des Herzens, und somit ein möglicher Herzfehler oder andere Fehlbildungen innere Organe, des Kindes beurteilt werden.
Zudem ist es durch das Doppler-Verfahren möglich eine etwaige Mangelversorgung des Kindes (Nährstoff- und/oder Sauerstoffmangel) fest zu stellen.

^^^Hoffe das hilft etwas. Hatte ich heute und gestern auch, da meine Kleine etwas wenig wiegt....


Beitrag von tulpe27 27.05.11 - 13:00 Uhr

Beim Doppler wird per Ultraschall geguckt, ob dein Baby gut versorgt wird (Plazenta, Nabelschnur, etc.) und ob das Herzchen ordentlich pocht. IUR hat glaub ich was mit der Größe bzw. Gewicht zu tun. Ist dein Wurm ein bisschen kleiner oder größer?

lg

Beitrag von kelasa1 27.05.11 - 13:03 Uhr

Ich weiß nicht,wie groß er ist,nur,dass er bei der letzten Untersuchung(28+1) 1600g gewogen hat...zu viel?????????#zitter

Beitrag von grit102 27.05.11 - 13:05 Uhr

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_gewicht

Beitrag von tulpe27 27.05.11 - 13:08 Uhr

Unsere Maus war bei 28+0 endlich auf 1000g :-D Aber wir sind auch 10 Tage hinterher, deswegen mussten bzw. müssen wir auch zum Doppler.

Und dein Arzt hat nichts dazu gesagt? Würd da ja nochmal anrufen, warum du da eigentlich hin sollst.

Ich mag ja die Ärzte, die einem nicht erzählen, was los ist und man von den Papieren irgendwelche Sachen erahnen muss. Haben wir auch schon durch...

lg

Beitrag von kelasa1 27.05.11 - 13:11 Uhr

Der hat gar nichts gesagt...

Nur das alles SOWEIT IN ORDNUNG ist...

Aber ich werd den Doc beim Doppler mal fragen,der war bei der FD schon superlieb(viiiiel besser als mein FA)...

Der sagt mir das schon...
Muss ja erst am 7.6. wieder zum FA...

#winke

Beitrag von mamimona 27.05.11 - 13:51 Uhr

meiner hatte bei 29+6 1300gr

Beitrag von emeliza 27.05.11 - 15:53 Uhr

Hallo,

ich bekomme am Dienstag auch einen Doppler gemacht. Das ist gut, im Prinzip ist es nur ein besserer Ultraschall. Beim Doppler kann man zusätzlich z.B. den Durchfluß der Nabelschnur und solche Sachen messen. Das heißt für ich: Baby-TV - das ist doch eigentlich schön.

z.A. steht wohl für zum Ausschluß und
IUR mußte ich nachgucken, heißt intrauteriner Retardierung
intauterin - innerhalb der Gebärmutter
Retardierung - lat. Verzögerung

Dein FA will einfach nur, dass genau nachgesehen wird, ob alles gut versorgt ist. Bei meiner Großen mußt ich auch häufiger zum Doppler, weil sie immer zu klein war. Sie kam dann auch nur mit 2.110 g zur Welt (39. SSW), war aber trotzdem fit. Bei meinem Sohn war dann wieder alles O.K. und jetzt will man es halt auch im Auge behalten, vor allem, weil keiner so recht weiß, woran es damals gelegen hat. Ich habe z.B. noch nie geraucht oder so etwas.

LG Sandra