Im wie vielten Zyklus wurdet ihr mit Clomi und ES- Auslösung schwanger

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nemo2010 27.05.11 - 19:52 Uhr

Hallo,
das interessiert mich sehr. Ich hatte im Okt. eine Fehlgeburt (12. SSW). Es will nicht mehr klappen. Jetzt bekomm ich ab nächstem Monat Clomi. Diesen Zyklus war ein Ei selbst gereift, bekam dié ES - Auslösungsspritze und utrogest.

Wie schnell kann das klappen?

Lg Nina Dankeschön #herzlich

Beitrag von luna2584 27.05.11 - 20:05 Uhr

Hallo Nina #winke,

also theoretisch kann das sofort funktionieren - ich wünsche es dir von ganzem Herzen. Versuchen kannst du es 5-6 mal, danach ist die Wahrscheinlichkeit recht gering, nur durch Clomi #schwanger zu werden. Laut Packungsanleitung DARF man es auch NICHT mehr länger nehmen! Bei uns hats leider 6mal nicht geklappt, obwohl immer mindestens ein Ei "reif" war und der ES ausgelöst wurde. Keine Ahnung, warum es nicht klappen wollte?!? Doch nach einer neg. IVF wurde ich gleich in dem ersten Spontan-Kryozyklus mit Zwillingen schwanger #verliebt. Also es gibt immer Mittel und Wege zum Wunschbaby zu kommen. Du musst nur durchhalten ;-)
Und Utrogest ist gaaaaaanz wichtig! Das musste ich bis zur vollendeten 12.SSW vaginal nehmen (6 mal täglich), damit sich das Baby (bei mir ja zwei) richtig einnisten kann und sich deine Schleimhaut gut aufbaut.

Also toi, toi, toi! Meine Daumen sind gedrückt!!!!
LG Luna mit #ei und #ei

Beitrag von sonnenblumen-stern 27.05.11 - 20:11 Uhr

hallo
das ist schön das du ss geworden bist aber was ist ein kryozyklus?
eine tolle kugelzeit wünsch ich dir noch
lg

Beitrag von luna2584 27.05.11 - 21:13 Uhr

Der Kryozyklus findet nach einer IVF im KiWuZentrum statt. Die entnommenen Eizellen werden aufgetaut und anschließend in die Gebärmutter eingesetzt (hier in Deutschland sinds immer 2). Ganz ohne Schmerzen und ohne Spritzen. Ist halt ein natürlicher Zyklus, indem einem die Embryonen zurückgegeben werden.

LG Luna

Beitrag von annette-22 27.05.11 - 20:10 Uhr

Bei uns ging es recht schnell...ich habe schon im 2.Übungszyklus kein Eisprung mehr bekommen da hat mir meine FA direkt Utro und dann Clomi gegeben. Clomi hab ich dann 2-3 mal genommen zum schluss noch eine Hormonspritze damit das ei auch wirklich springt und plums war ich SS im 5.Übungszyklus.

Lg
Annette mit Johanna 27+6

Beitrag von jen-81 27.05.11 - 21:14 Uhr

3.Clomizyklus und Auslösen mit Brevactid!Viel Glück!

Jen+Gummibär 17+4

Beitrag von nicki06 28.05.11 - 08:12 Uhr

Hallo

Bin im zweiten Clomizyklus ohne ES auslösen schwanger geworden,hatte zuvor auch eine FG in der 14. SSW. Drücke dir die Daumen,dass es bald wieder klappt.

Lg. Nicole

Beitrag von katzecta86 29.05.11 - 20:55 Uhr

Hi

bei mir hat es gleich beim ersten Zyklus funktioniert.
Mit Clomifen und ES- Spritze.

Daumen-Drücken!!!!!!!!!

LG Kati (10+4)