Schenkt ihr was zum Kindertag ? Wenn ja was ?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jolin80 27.05.11 - 21:38 Uhr

Hallo ,

meine Frage steht ja schon oben ;-)

Wir wollten eigentlich nichts schenken , ich finde das ist nur Komerz .

Meine Tochter (6) fragte mich aber gestern ob sie was geschenkt bekommt , auf mein " nein ich denke nicht , wie kommst du darauf " sagte sie nur " ja wir schenken euch zu Muttertag oder Vatertag ja auch etwas "

Die Kinder basteln halt immer schöne Sachen für uns #herzlich

Also interessiert mich einfach mal ob es bei euch ein Geschenk gibt und wenn ja in welcher Größenordnung und Preiskathegorie ?

lg Jolin

Beitrag von mabapri 27.05.11 - 21:46 Uhr

im prinzip hat deine tochter recht. mein sohn weiß aber nichts von dem tag, und es würde auch nichts geben.

marcella

Beitrag von juni78 27.05.11 - 21:49 Uhr

Hallo,

nein, da wir bei uns in der Gegend das überhaupt nicht kennen.

Ausserdem hatte Niklas gerade am 15.05. Geburtstag von daher stellt sich
die Frage eh nicht.

Wir "feiern" allerdings auch keinen Mutter oder Vatertag.

LG
Tanja mit Niklas (5J.)

Beitrag von amma1211 27.05.11 - 21:51 Uhr

hallo,

meine beiden kinder bekommen zum kindertag ein kleines aufblasbares planschbecken zum kindertag.
unser altes ist letzte woche kaputt gegangen.

gruß

Beitrag von jolin80 27.05.11 - 22:00 Uhr

Ich dachte auch schon das sie ja eigentlich Recht hat , aber wir haben das nie gemacht .

Vatertag und Muttertag gibt es das selbstgebastelte aus der Schule oder dem Kindergarten wo ich jedesmal weinen muß vor Rührung .

Da wurde im Kindergarten drüber gesprochen , sonst wüßten die Kinder das auch nicht ;-)

Beitrag von sranda76 27.05.11 - 22:02 Uhr

Hallo Jolin

Bei uns zu Hause wurde leider nie der Kindertag gefeiert, :-( obwohl ich in der DDR aufgewachsen bin. Aber in den Kindergärten und Schulen, wurde dieser Tag immer mit einem Fest gefeiert, darauf haben wir uns immer alle sehr gefreut. #huepf
Mein Sohn und ich feiern diesen Tag jedes Jahr. #freu An diesem Tag unternehmen wir etwas wie Zoobesuch, Kino oder wir gehen einfach mal ins Eiskaffee. #mampf Ein kleines Geschenk bekommt Florian auch. Wo er kleiner war, war es mal ein neuer Ball, neues Sandspielzeug oder ein neues Buch. Dieses Jahr bekommt Florian 3 Schleichfiguren ( 2 Dinosaurier und ein Säbelzahntiger) im Wert von 19€. Florian freut sich schon sehr auf diesen Tag und kann diesen Tag gar nicht mehr erwarten. :-)

L.G.
Sandra

Beitrag von joy112 27.05.11 - 22:06 Uhr

Grüß dich...

Der Kindertag wird ja "gefeiert" um auf die Kinderechte aufmerksam zu machen.
Das heißt...

1. Unsere Kinder dürfen TV schauen bis zu abwinken#winke
2. Sie dürfen Süßkram ohne Ende futtern#mampf
3. Sie müssen nicht um 20 Uhr ins Bett#gaehn
4. Regeln sind an diesem Tag völlig vergessen#nanana
5. Shopping im Toys "R" Us bis zur völligen Erschöpfung#ole
6. Mama und Papa werden ins Kinderzimmer gesperrt#zitter



Neee...um Gottes Willen....#schein;-)

Wir schenken an diesem Tag nichts....vielleicht stell ich ein paar Blümchen auf den Tisch und dekoriere den Tisch...
Unsere Kinder wissen auch nich das es Tag gibt...

Liebe Grüße

Beitrag von joy112 27.05.11 - 22:07 Uhr

Kaufe ein R...;-)

Beitrag von 3erclan 27.05.11 - 22:07 Uhr

ja sie bekommen zusammen einen tischkicker für 20 Euro bei Butlers bestellt.
und wir gehen abends essen.
lg

Beitrag von kleiner-gruener-hase 27.05.11 - 22:11 Uhr

Ja wir schenken was, eben weil wir auch immer was zum Kindertag bekommen haben und es für uns dazu gehört.

Die Große wollte mal wieder bei McDonalds essen gehen und ins Kino- bekommt sie!

Und dem Kleinen habe ich so eine Holzschienenbahn von Rewe für 10 € (war die Woche im Angebot) geholt.

LG

Beitrag von schullek 27.05.11 - 22:19 Uhr

ja, mein sohn bekommt ein schnitzmesser.

schon zu meiner kinderzeit war bei uns der kindertag was besonderes. nicht von den geschenken her, sondern eher als was besonders wahrgenommenes. in unserer gegend finden in schule und kiga auch meist besondere ausflüge oder veranstaltungen statt.

unserer bekommt wie gesagt sein schnitzmesser und wird glücklich sein.

lg

Beitrag von tauchmaus01 27.05.11 - 22:24 Uhr

Dann bastel ihr doch auch was schönes.;-)
Einen SChuhkarton bunt bekleben, mit Glitzersteinchen bekleben und dann hat sie eine schöne Schachtel für SChätze. Vielleicht noch eine Tüte Gummibärchen oder so rein, fertig!

Beitrag von liz 27.05.11 - 22:46 Uhr

HAllo!

Ja, wir "schenken" den Kindern einen tollen Ausflug. Ich persönlich finde, sie bekommen schon Geschenke genug, da brauch ich nicht noch einen Tag um das zu "feiern".

lg liz

Beitrag von crumblemonster 27.05.11 - 23:01 Uhr

Hallo,

meine Kinder bekommen sogar von meinen Eltern was zum Kindertag, aber auch nur eine Kleinigkeit.

Von mir bekommen sie ein selbstgenähtes Kuschelkissen. Im vorherigen Jahr gab es ein Buch für Beide zusammen.

Ich finde, es sollte keine 'Preisliste' geben, sondern eben etwas sein, was sich die Kinder wünschen bzw. was die Eltern 'mit Liebe gemacht' haben oder eben an dem Tag noch was Schönes unternehmen, was man vielleicht sonst nicht so macht.

Ich finde Vater-, Mutter - und auch Valentinstag blöd und ich möchte da auch nichts geschenkt bekommen. Aber Kindertag ist mir schon wichtig. Vermutlich hängt das aber damit zusammen, daß eben Muttertag und Valentinstag im Osten nicht so 'gängig' war, während der Kindertag (der keine Osterfindung ist...... es ist der internationale Kindertag) schon etwas 'Großes' war.

Im Kindergarten der Jungs gibt es in diesem Jahr ein Piratenfest.

LG

Beitrag von hedda.gabler 27.05.11 - 23:12 Uhr

Hallo.

>>> der keine Osterfindung ist...... es ist der internationale Kindertag <<<

Der Internationale Kindertag ist etwas anderes als der Weltkindertag, der in Westdeutschland mit großen Veranstaltungen begangen wird (20. September, meine ich) und vom Charakter und Intention ein völlig anders ist.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von crumblemonster 27.05.11 - 23:18 Uhr

Hallo,

ich rede auch nicht vom Weltkindertag, sondern vom internationalen Kindertag. Dieser wird z. B. auch in den USA am 01.06. begangen.... und die haben/hatten mit der DDR ja wenig gemeinsam.

Im Westen wurde der Weltkindertag (ja, 20.9. ist richtig) begangen.....

Das sind zwei völlig verschiedene Dinge auch wenn sie (so meine Meinung) das gleiche Ziel haben (auf die Rechte der Kinder aufmerksam machen).

Soweit ich weiß, ist der internationale Kindertag um einiges älter bzw. wird bereits länger begangen als der Weltkindertag.

LG

Beitrag von hedda.gabler 27.05.11 - 23:25 Uhr

Hallo.

Mich interessiert in der Diskussion weniger, ob die USA auch einen Kindertag haben oder nicht ...

... hier im Forum geht es bei dem Thema immer um Gebräuche und Traditionen in Ost- und Westdeutschland.
Und in Westdeutschland war dieser 1. Juni in der Form, wie er in der DDR begangen wurde, gänzlich unbekannt.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von october 27.05.11 - 23:52 Uhr

Hallo,

ich werd nix schenken. Auf den Trichter möchte ich sie noch nicht bringen. Sie wird schon früh genug darauf kommen.

Im Kindergarten gibts vormittags ein großes Kinderfest und Oma und Opa nehmen sich den Nachmittag frei, holen sie als Mittagskind ab und fahren mit ihr und dem anderen Enkel in den Zoo.

Gestraft ist nur die Mama, die doch tatsächlich einen Feststab in alter Tradition basteln muss. #schwitz

LG Annika

Beitrag von october 27.05.11 - 23:53 Uhr

...und dann antworte ich am falschen Abzweig...

Beitrag von barisa88 28.05.11 - 13:49 Uhr

Also ich muss ehrlich sein ich habe dieses Jahr das erste mal davon gehört, und auch nur über das Internet.

Ich komme aus Süd-Westen und bei uns gibt es das gar nicht
kein Kindergarten oder Schule feiert das hier.

Schönes Wochenende #winke

Beitrag von sohnemann_max 28.05.11 - 07:02 Uhr

Guten Morgen,

nein, unsere Kinder bekommen nichts.

Unsere bekommen sooooo oft etwas, bestimmt 3 mal die Woche. Das reicht.

LG
Caro

Beitrag von njb007 28.05.11 - 07:43 Uhr

Sorry aber ich habe jeden Tag Kindertag!!!!

Und Ich werde meine beiden auch nicht darauf aufmerksam machen das es sowas gibt!!!
gehen aber am Kindertag eh auf nen Bauernhof Scharfe schauen und Pferde und so!
Und machen ein Picknick
Aber NICHT weil KINDERTAG ist.......

Beitrag von smeedy 28.05.11 - 08:36 Uhr

Ja meine beiden bekommen eine Kleinigkeit im Wert von je 5 € oder so. Ich weis aber noch gar nicht genau was, da muss ich nächste Woche nochmal schauen #schein.

Am Kindertag ist in der KITA immer ein Fest. Allerdings kann da diesmal nur der Kleine dran teilnehmen, weil meine Große (geht in der KITA in den Hort) erst am Kindertag nachmittags von der Klassenfahrt wieder kommt.

Ansonsten machen wir evtl. am Freitag, wenn wir alle außer meinem Mann frei haben, einen schönen Ausflug in den Tierpark oder so.

LG smeedy mit Julia (6) und Chris (2)

Beitrag von daviecooper 28.05.11 - 10:17 Uhr

Hallo!

Mich würde mal interessieren, wer diesen Kindertag am 1.6. feiert? Sind es Menschen aus Ostdeutschland, die dort leben? Wir es in KiTas im Osten gefeiert?

Ich selber komme aus Schleswig-Holstein, bin hier geboren und aufgewachsen und ich kenne niemanden von hier, der den Kindertag kennt geschweige denn feiert. Bekannte, die aus dem Osten stammen, begehen den Kindertag in irgendeiner Weise. Aber hier feiert kein KiGa, keine Schule, kein Dorf einen Kindertag.

Mich würde mal interessieren, ob der Tag einfach einen ostdeutschen Background hat (wird dort gefeiert, oder von Menschen, die aus dem Osten stammen) oder ob er sich auch im Westen durchsetzt.

Das meine ich völlig wertfrei.

LG

daviecooper

Beitrag von schlunzjul83 28.05.11 - 14:00 Uhr

hallo,

ich komme aus RLP und habe bis vor einem Jahr noch nie was davon gehört.

Wusste gar nicht, dass das so groß gefeiert wird??
hier kennt den auch niemand.

also doch eher regional, schätze ich.

lg Julia

  • 1
  • 2