Geschlecht schon erfahren bei Ersttrimester-Screening?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shalou84 29.05.11 - 12:17 Uhr

Hallo ihr Lieben,

gibt es welche unter euch, die schon beim Screening das Geschlecht erfahren haben?
Sicher ist es da eh noch nicht, dass weiß ich. Bin aber sooo gespannt! :-p
Hab nächste Woche nen Termin und wäre dann 13+2 (14. SSW).

LG #winke

Beitrag von mizzsarai 29.05.11 - 12:18 Uhr

So früh sehen beide Geschlechter sich noch zu ähnlich.


Jennie + Brocken 32. SSW

Beitrag von minimi1308 29.05.11 - 12:21 Uhr

Mein fa sah schon was zwischen den beinen abstehn (baby lag sehr gut), sagte aber das er beim nächsten termin genaueres sagb könnte :)

Beitrag von mama20042011 29.05.11 - 12:24 Uhr

meine fä hat mir einen vorsichtigen verdacht gesagt und hat in rätseln gesprochen, damit ich mich nicht drauf versteife.....

aber sie hatte recht, hab das gleice outing 4 mal danach auch noch bekommen;-)

aber wie gesagt, drauf verlassen kann man sich da wirklich nicht und die meisten fä sagen da auch noch nichts....

ich wünsch dir aber viel spass beim us:-D

lg mama 40 ssw#huepf

Beitrag von nikon3000 29.05.11 - 12:25 Uhr

mein Fa hat gesagt bei 14+ 1 es gibt ein Junge. ER ist auch heut bei SSW 23 noch ein Junge

Beitrag von jolienchen 29.05.11 - 12:27 Uhr

Hallo,

war bei 13+0 zur FD und der Doc hat damals gesagt zu 80% ein Mädchen.
Ist dann auch so geblieben:-D

Liebe Grüße

Beitrag von axaline 29.05.11 - 12:50 Uhr

ich bin noch nicht so weit aber mein Arzt sagte beim letzten mal er könne ab der 14 SSW das Geschlecht sehen !
Allerdings muss man dazu sagen, daß er sehr feine hochwertige Geräte hat und sich das erkennen des Geschlechts ein bissl zum Steckenpferd gemacht hat.
Also es hängt halt auch immer von einigen Faktoren ab, ob der FA es sieht !

lg axaline

Beitrag von tigermausi06 29.05.11 - 13:00 Uhr

Hallo,

ich glaube kaum! Zu dieser Zeit sehen beide Geschlechter gleich aus, die geschwollenen Schamlippen bzw. die Klitoris kann zu dieser Zeit aussehen wie ein Penis.
Und wenn der Hodensack eines Jungen noch nicht nach außen gestülpt ist, kann er aussehen wie ein Mädchen!

Ich habe bei 16+0 ein Jungeouting bekommen, der Penis war wunderbar zu sehen, selbst ich als Laie war mir sicher!
Bei 20+1 war der Penis plötzlich weg und 2 wunderbare Schamlippen zu sehen. Ich bin dann einen Tag später zu einer befreundeten FÄ gefahren und die konnte auch keinen Penis mehr finden...

Also, selbst wenn dein Arzt dazu etwas sagt, verlaß dich da bloß nicht drauf! Und meine FÄ hat wirklich super moderne Geräte!

Liebe Grüße,
Claudia

Beitrag von leana-alissa 29.05.11 - 14:55 Uhr

Hallo, bei unserer zweiten Tochter konnte ein sehr guter Arzt (Nackenfaltenmessung war nicht so gut und dann musste ich am nächsten Tag zu einem Spezialisten in eine Prenatalklinik gehen) sagen, dass wir eine Tochter bekommen. Er sagte sogar wörtlich: Ich könnte alles in rosa kaufen - es würde auf "seine Kappe" gehen :-). Da war ich dann beruhigt :-). Nun bekommen wir die dritte Tochter und dieses Mal haben wir es in der 22. SSW zu 99 % erfahren. LG, Silvia

Beitrag von frl.gerbera 29.05.11 - 18:31 Uhr

Hallo,

wir haben bei 12+1 ein Mädchenouting bekommen.

Weiß auch, dass es noch sehr früh ist. Mein Bauchgefühl sagte aber auch Mädchen.

Im Folgenden Schwangerschaftsverlauf haben noch 4 andere Ärzte das Outing bestätigt. War viell Glück, aber hier haben viele andere Vorschreiberinnen von mir auch wohl "Glück" gehabt. ;-)

Alles Gute dir! #winke