Concord Transformer T auch für Auto ohne IsoFix? genauso sicher?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mausimaus18 29.05.11 - 13:25 Uhr

hallo ihr lieben,

ich suche gerade ienen sitz für unseren großen sohn.
ich habe den transformer t ins auge gefasst, da ich der xt nur ausreichend gemacht hat, wenn man keinen isofix im auto hat.

daher der t

aber ist der dann auch so sicher wie mit isofix, oder wesentlich schlechter? mit einer halben oder gar einer ganzen note weniger kann ich evtl leben. aber mehr wäre nicht drin.

ERFAHRUNGEN?

ich würde auch gerne vorschläge für andere GUTE und lange´streckengeeignete sitze entgegen nehmen!

ich danke euch etzt schon rechtherzlich für die hilfe.
alleine versinke ich im dschungel der hersteller und modelle!

lg

nadine mit louis 2,5 j. und timo fast 6 mon.

Beitrag von mausimaus18 29.05.11 - 13:32 Uhr

meine tastatur macht schlapp wir ihr an den fehlenden "n"s gemerkt haben dürftet ;-)

Beitrag von littleblackangel 29.05.11 - 13:38 Uhr

Hallo!

In dem Alter ist eigentlich kein Sitz mit 3-Punkt-Gurt wirklich sicher! Warum müsst ihr denn jetzt schon unbedingt wechseln? Ist er so ein Riese?

Erfahrungen haben wir noch keine, Lukas ist zwar fast 3, wird aber noch 1/2-1 Jahr im 1er SItz sitzen.

Hat dein Louis denn überhaupt schon 15kg?

LG Angel mit Lukas knapp 3J. und Anna knapp 2J.

Beitrag von mausimaus18 29.05.11 - 13:43 Uhr

louis hat bereits 16,5 kg und ist über 1m groß. also größer für sein alter.
ihm wird der kindersitz zun eng von den schultern her.
daher müssenw irlangsam wechseln...

ich werde mich wohl schlicht weg im fachmarkt beraten lassen!

danke für deine antwort

Beitrag von littleblackangel 29.05.11 - 14:12 Uhr

Hallo nochmal!

Wow...Lukas hat erst 13kg, deshalb fragte ich!

Kommt denn kein Fangkörper in Frage? Den könntest du bis 18kg noch mit Fangtisch nutzen und dann hat dein Louis hoffentlich die Reife für einen Dreipunktgurt!

LG

Beitrag von mausimaus18 29.05.11 - 14:50 Uhr

für 1,5 kg noch einen sitz kaufen? dann kann ich den in zwei monaten wieder weg stellen bis der kleine soweit ist, das ist viel geld!

ich weiss es nicht, fahre morgen in einen fachmarkt, aber dir schoneinmal danke!

Beitrag von littleblackangel 29.05.11 - 14:54 Uhr

Nein, nicht nur für die 1,5kg einen Sitz! Da gibts auch einige Modelle, die du danach eben bis 36kg ohne Fangkörper nutzen kannst!

Ja, lass dich beraten, aber lass dir nicht zuviel Mist aufquatschen, das musste ich die Woche leider im Babymarkt wieder erfahren!

LG und viel Glück bei deiner Suche!

Beitrag von susasummer 29.05.11 - 15:30 Uhr

Es gibt den concord mit Fangkörper.Den könntest du dann bis 18kg nutzen und dann weg lassen.Allerdings hat dieser isofix.Ist aber sicher auch ohne nutzbar.
Es gibt ja auch noch einen neuen von concord,der gerade getestet wurde.Den finde ich auch interessant.
Ansonsten finde ich noch den von hts besafe gut,da er keine hörner hat.Das anschnallen ist so einfacher.
lg Julia

Beitrag von timon214 29.05.11 - 19:24 Uhr

Hallo!
Wir haben ein Auto mit Isofix und eins ohne und haben uns auch für den Transformer t entschieden. Wir haben in zwei Fachgeschäften die gleiche Frage gestellt, wie Du jetzt. Und in beiden Geschäften sagten sie uns, dass es da keinerlei Abstriche gäbe. Klar ist der Sitz mit Isofix sicherer im Auto befestigt, das ist ja logisch. Aber der transformer t ist laut Verkäufern genauso sicher wie die anderen Sitze aus der Klasse die keine Isofixhalterung haben (wenn er ohne Isofix genutzt wird).
Ich hoffe dass du das Durcheinander jetzt verstanden hast, sonst frag gerne nochmal nach!

Lieben Gruß,
Rena