Ernähre mich ungesund-schlimm?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von deluxestern 29.05.11 - 20:04 Uhr

Guten Abend, seit ca. 2 bis 1,5 Wochen ernähre mich mich irgendwie echt ungesund. Dank EHEC wird das wohl noch etwas weitergehen...Esse gar kein frisches Obst mehr und Gemüse wenn nur TK. Es nervt mich total, ich liebe Ost und Rohkost und fühle mich echt ungesund ernährt. Esse viel mehr Kohlenhydrate (Brot, Müsli...) und Fertiggerichte (Pizza Hawaii etc.) seitdem und nehme halt Femibion. Dosenobst mag ich gar nicht.

Wie wirkt sich eine schlechte Ernärung aufs Baby aus?

Liebe Grüße

Beitrag von bruclinscay 29.05.11 - 20:08 Uhr

HuHu,

ja das finde ich auch, es ist schwer sich gesund zu ernähren... :-(
Dein Kind nimmt sich von dir was es braucht aber ich würde trotzdem an deiner Stelle versuchen mich weiter gesund zu ernähren..!!

Lg

Bruclinscay

Beitrag von kacsili 29.05.11 - 20:10 Uhr

Ich bin jetzt auf HIPP Obstgläschen umgestiegen, um an meine Vitamine zu kommen.

Probierst doch mal damit...

LG, kacsili

Beitrag von bruclinscay 29.05.11 - 20:11 Uhr

Das ist ne echt gute Idee... :)

Das werde ich dann auch mal probieren... !!

Beitrag von bini11 29.05.11 - 20:14 Uhr

Gute Idee #pro ;-)

Beitrag von ..allebasi.. 29.05.11 - 20:29 Uhr

#pro das ist ja mal ne idee... hab auch so probleme nicht auf ungesunde snacks zurück zu greifen... im moment snacke ich einfach zu gern und vorher war das auch gut, viel obst und gemüse, aber im moment, dank ehec...

Beitrag von orchidee84 29.05.11 - 20:10 Uhr

Ich hab schon von Frauen gehört, die in der ersten Zeit nur Chips und Cola o. ä. zu sich genommen haben, weil sie nix anderes vertrugen und die haben auch gesunde Kinder bekommen. Ich weiß aber was Du meinst. Mir geht es ähnlich, ich habe in 2 Monaten bestimmt schon 5 Kilo Erdbeeren verdrückt #schein, da kann ich einfach nicht die Finger von lassen. Finger weg von Dosenobst, das ist purer Zucker und null Vitamine.

Beitrag von himbeerstein 29.05.11 - 20:11 Uhr

Ach ist nicht so schlimm... #schein
Meine Hebamme meckert immer über meine Ernährung (die ist echt ungesund!) aber ihr fehlen die Argumente ein wenig, da mein Baby absolut hervorragend gedeiht und immer auf dem perfekten Stand ist. Bilderbuchschwangerschaft, zumindest was das Kind angeht.

Mein Freund meint schon wenn ich noch mehr Schokolade esse würde es ihn nicht wundern wenn ein dunkles Kind raus kommt #rofl

Beitrag von bini11 29.05.11 - 20:13 Uhr

Huhu

Das geht mir auch so. Aber ich denke, das wird kein Problem sein. Wenn ich manchmal sehe wie sich Frauen ernähren dann werden unsere Babys das auch überleben wenn wir mal ein paar Wochen auf Obst und Gemüse verzichten.
Also lieber weiter Vorsichtig mit Obst und Gemüse.

Das du Femibion nimmst ist gut ;-)
Das nehm ich auch!

lg bini (21.SSW mit Bauchprinzessin #baby)

Beitrag von pfutschl 29.05.11 - 20:16 Uhr

hallöle,

ich kann mir nicht vorstellen dass es sich recht negativ auf deinen zwerg auswirken kann. #kratz Höchstens bissi mehr hüftspeck wird sich bei dir ansetzen. :-p Aber das ist ja auch nicht tragisch...solche phasen hat wohl jede schwangere mal.

Jetz durch das ehec machen das wohl mehrere so... ich hab mir kirschen, pflaumen und ananas ausm glas geholt dass ich wenigstens ein bissi obst hab. #schein#schein#schein
ich hab mich, ab der 10 woche, wo die übelkeit vorbei war fast nur mit fastfood ernährt. #schein Ich hhab BV, war den ganzen tag irgendwie unterwegs und liess es mir gut gehen... Und meinem baby gehts prächtig!!! ;-) Jetz die letzten wochen stand ich tooootal auf rohkost.... da hat sich das wieder ausgeglichen...


Kein kopf machen, iss was dir schmeckt!!!! #verliebt

Beitrag von unipsycho 29.05.11 - 20:31 Uhr

wieso isst du denn fertiggerichte?
du kannst dir pizza selbst aus frischen Zutaten zubereiten.

Du kannst auch weiterhin ganz normal mit frischem Gemüse kochen und musst dich gar nicht ungesund ernähren.

"Die ausreichende Erhitzung der Nahrungsmittel vor dem Verzehr tötet Escherichia coli ab. Gemüse sollte ausreichend gewaschen und geschält werden, um die Keimanzahl deutlich zu reduzieren."
http://flexikon.doccheck.com/EHEC

Viele Vitamine im Gemüse werden nach dem Garen besser vom Körper augenommen.

Man muss es ja nicht Kochen, bis es zu einer grauen Pampe zerfällt...

Beitrag von deluxestern 29.05.11 - 20:37 Uhr

Ich weiß das man frisches Gemüse auch kochen kann ;-) aber irgendwie trau ich da grad einfach nicht ran :-) Ich bin da ein wenig paranoid...

Beitrag von care88 29.05.11 - 20:41 Uhr

hmmm, habe mal gehört das wenn man in der ss viel süssigkeiten etc. isst das kind sich selber mal so ernähren wird.


kann das nicht glauben. ich hoffe auch das stimmt nicht, esse nämlich momentan selber viel süsses :-p

Beitrag von sabstar 29.05.11 - 20:48 Uhr


Huhu,

ich mag momentan auch kein Obst und Gemüse essen. Darauf habe ich auch gar keine Lust :-(
Aber für Nudeln, Pizza und all so ungesundes Zeugs bin ich total zu haben :-)
Nehme zusätzlich auch Femibion 2 und denke, dass sich der Krümel nimmt was er braucht.
Nur achte ich sehr auf Zucker, da ich sehr schnell einen Scheidenpilz davon bekomme. Auch bei Obstsäften/Schorlen muss ich sehr aufpassen.

LG
Sabbi mit Krümel inside (17+4)

Beitrag von ..allebasi.. 29.05.11 - 20:55 Uhr

also ne allgemein ungesunde ernährung kann sich schon auf das baby auswirken, nicht in der ss und dem damit verbundenen wachstum. aber kinder deren mütter sich in der ss ungesund ernähren neigen später eher zu übergewicht und bekommen schneller allergien. also man soll sich schon gesund ernähren, sich aber auch mal ungesunde snacks erlauben oder ne fressattacke. Ich glaube nur mal so ne ungesunde Phase ist nicht so schlimm...

Beitrag von deluxestern 29.05.11 - 20:52 Uhr

Ah ich habe vergessen ein weiteres Hauptnahrungsmittel derzeit: Eis und Joghurt und Käse :-)