auffällige Biochemie 1:64

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eselbaby 29.05.11 - 20:29 Uhr

Wollte mal wissen was diesen Wert so alles verändern kann.
Hab einiges gelesen und wollte euch Fragen wie das bei euch so war.
Meine Ärtzin hat mich jetzt gleich morgen ins Krankenhaus überwiesen um bei mir diese Punktion zu machen lassen. Alle anderen Werte waren in ordnung auch die Messung der Nackenfalte war völlig in ordung.

Freue mich auf Antworten von euch

Lg Sophia

Beitrag von mike-marie 29.05.11 - 20:34 Uhr

Du lässt ne Fruchtwasserpunktion machen nur weil ein Wert nicht ok ist #kratz

Sorry beantworten kann ich dir leider nichts da ich aus diesem Grund keine NFM gemacht habe.

Beitrag von nadinchen80 29.05.11 - 20:39 Uhr

Woher hast Du den Wert? Aus Deiner Blutuntersuchung???

Ohne eindeutige Softmarker aus dem US würde ich keine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen.

Der Wert wird errechnet aufgrund Deines Alters, Gewichts und Hormons in Deinem Blut. Das ergibt den Wert aus dem Blutergebnis. Ich hatte in meiner letzten Schwangerschaft 1:38 in dieser Untersuchung (mein Kind hatte Trisomie 13).

Der Ultraschallwert lag bei mir dann bei 1:2, weil sämtliche Auffälligkeiten dort erkannt wurden. Nur aufgrund dessen habe ich eine Chorionzottenbiopsie machen lassen (im US wurde Herzfehler, Missbildungen in der oberen Gesichtshälfte, fehlendes Nasenbein, vergrößerte Nierenbecken festgestellt, also sehr viele Auffälligkeiten).

Wenn Du nur den Wert aus der Blutuntersuchung hast und nicht aus dem Ultraschall, dann würde ich nochmal auf ein Screening an der Uniklinik bestehen und danach entscheiden!!!!!!!

Beitrag von julev 29.05.11 - 20:40 Uhr

Also bei mir war es so, dass die Biochemie und die Nackenfalte einen "Risikowert" ergeben haben. Wie war denn die Nackenfalte (Größe)?

Beitrag von finnchen78 29.05.11 - 20:45 Uhr

Keine Ahnung was diesen Wert verändern kann. Aber ich habe auch aufgrund der auffälligen Biochemie eine FWU machen lassen, und mein Wert war nicht so "schlecht" wie deine! Die ganze Schwangerschaft mit der Angst zu leben das der Kleine vielleicht schwer behindert und evt. nicht überlebensfähig ist wollte ich nicht! Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden! Wünsche dir alles Gute!!!#liebdrueck

Beitrag von alexbm 29.05.11 - 20:54 Uhr

Bei uns war die Biochemie bei 1:49 für Trisomie 13/18.
Wir haben aber dann eine Feindiagnostik machen lassen, die völlig unauffällig war.
Deshalb haben wir uns gegen eine Punktion entschieden.
Die Nackenfalte war unauffällig.

Lg Alex

Beitrag von wildehummel0815 29.05.11 - 21:18 Uhr

interessanter ist doch das gesamtergebnis. nur wg. blutwert würde ich keine fwu machen lassen. bei mir waren bei beiden ss die blutwerte auffällig, ich habe bei keiner eine fwu machen lassen, weil nf und ultraschall sehr gut waren.
lg

Beitrag von mija3007 29.05.11 - 21:23 Uhr

Liebe Sophia,

lass Dich mal nicht von all den Mitschwangeren verunsichern, ich hatte bei meiner ersten SS einen Werrt von 1:18!!! Habe dann ne FWU machen lassen und danach hatte ich die Gewissheit, dass 1. alles i.O. ist und 2. dass es (wunschgemäß) ein Junge ist

In dieser SS hatten wir einen Wert von 1:500 und haben eine Chorionzottenbiopsi machen lassen...Ergebnis hier 1. Alles Bestens und 2. es ist ein Mädchen...

Diese Untersuchungen werden heutzutage sooo routiniert durchgeführt, dass man sich bedenkenlos untersuchen lassen kann, ok ok no panik, natürlich weisen einen die Ärzte auf ein FG-Risiko hin, das sehr gering ist, weiss nicht mehr die genaue Prozentualzahl.

Mach das, was DIR DEIN Gefühl sagt, wir haben es beide Male durchgezogen und sind froh darüber!