Erst Druck nach unten und dann Wehen? Oder andersherum? 38. ssw KH?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anna280278 30.05.11 - 16:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

auch wenn ich schon ein Kind habe, weiß ich nicht mehr genau wie das alles so war, da fing auch alles anders an. :-)

Nun hatte ich heute morgen 3 Stunden lang Mensartige Bauchschmerzen, bis in den Rücken. Nachdem ich dann hoch war und mich ein wenig bewegt habe, ging es dann wieder.

Tagsüber heute immer mal wieder einen harten Bauch, aber nicht so schmerzhaft.

Nun habe ich den total druck nach unten und auch kaum laufen, weil da unten (Scheide, Steiß, Oberschenkel innenseiten) alles weh tut. Mein Bauch ist dauer hart, was Wehenhaftes spüre ich nicht.

Sollte ich das kontrollieren lassen? Ich meine eigentlich bekommt man ja erst Wehen und dann einen Druck nach unten, oder? Und nicht erst Druck und dann Wehen. #kratz

Bin heute 37+0, mein Befund von letzter Woche Gmh verstrichen, alles Butterweich und MuMu leicht geöffnet.

Hilfe.... #danke

LG Anna

Beitrag von leechen1986 30.05.11 - 16:23 Uhr

also ich habe diesen druck jetzt schon seit wochen aber richtig extrem.
aber bei mir hat das nix zu bedeuten anscheind. habe keine wehen bis jetzt #schmoll

Beitrag von grit102 30.05.11 - 16:25 Uhr

Also das geht mir heute genauso. Kann gar nicht laufen durch den Druck nach unten. Hab heut das nötigste gemacht und nun liege ich auf der Couch...
Schmerzen hatte ich heute auch und keine Ahnung, ob das Wehen waren oder nicht. Scheinen ja keine gewesen zu sein, weil ich nun keine mehr habe. :)
Ach, es ist alles so aufregend. Damals hatte ich Wehen, aber diese hab ich nicht als solche definiert.. Eher so wie Durchfall. Irgendwie ist alles anders jetzt :)
Man wird eben nicht jünger.
Ich würde sagen, wenn es schlimmer wird, dann fahr ins KH. Würde nicht sofort los stürzen....

Beitrag von anna280278 30.05.11 - 16:36 Uhr

Ja dieses Gefühl wie Durchfall habe ich immer wieder! Das sind Wehen???

Beitrag von grit102 31.05.11 - 10:49 Uhr

Also bei mir war es damals so. Ich hatte abends ab 22 Uhr dieses Durchfallgefühl, kam aber nie etwas. War aber extrem oft auf Klo, dann früh ging der Pfropf ab und ich bin ins KH. Mein Muttermund war vorher schon geöffnet, dass wußte ich von meinem FA.
Aber es ist halt bei jedem unterschiedlich.
Bei mir wird es sicher jetzt auch wieder anders sein, keine Ahnung.
Lass es doch mal kontrollieren beim Arzt oder wnen du eine Hebi hast bei der.
Ich warte ab, hatte auch wieder die ganze Nacht das Gefühl, aber nun ist alles weg :(