wie oft darf man eigentlich nen KS bekommen?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nata003 31.05.11 - 14:50 Uhr

Hi Mädels, hab zwar kürzlich mein Schatz auf die Welt gebracht was leider wieder nen KS war;-( Mich beschäftigt irgendwie trotzdem wie oft man einen KS bekommen darf? Meine Hebamme meint 5 ohne Probleme. Ist es nicht bissel riskant? Meine Narbe war jetzt bei der Geburt Hauch dünn, doch die Ärzte haben nix von erwähnt das es riskant sei#kratz
lg

Beitrag von monsterlein 31.05.11 - 14:58 Uhr

Meine Freundin hatte 3 KS,
der erste war ein NOt-KS, beim 2 war BEL und beim 3 hieß es wegen der Narbe gleich einen KS machen, da diese Narbe unter den Presswehen reißen kann.
Jetzt beim 3 hatte sie in der 36 SSW Blutungen und extreme schmerzen bekommen, gleich ins KH und die Narbe ist innerlich schon leicht gerissen gewesen.

Ich denke aber auch das es der Abstand zwischen den KS ausmacht, bei meiner Freundin lagen immer nur 2 Jahre dazwischen, ich bekomme jetzt meinen 2 KS und habe über 4 Jahre abstand.

5 KS finde ich aber schon heftig.

Beitrag von conny3006 31.05.11 - 15:00 Uhr

Hi,

ich kenne eine Frau, die hat zum 4.mal einen KS bekommen, der Arzt sagte, nun sei Schluss...Risiko zu hoch.

Wie ich eben gelesen habe, hattest du 2 von 3 einen KS, oder?

Also, frag dochmal Deine Hebamme, wo hoch bei Dir die Gefahr wäre, wegen der Narbe.....vielleicht nicht sofort, denke ich...aber sie verheilen ja meist gut.

Deine Kinder kamen meist auch früher???

Echt süß der kleine Ben, die anderen natürlich auch#klee

Beitrag von nata003 31.05.11 - 15:11 Uhr

Meine Hebamme meinte ich musste während der nächsten SS vor der Geburt zur Geburtsplanung um zu gucken ob eine starili nötig ist.
Ja ich hatte jetzt 2 KS.
Danke, die kleinen sind echt süß und anstengend#schwitz
lg

Beitrag von curryfee 31.05.11 - 15:00 Uhr

...soweit ich weiß, sind 3 Kaiserschnitte unbedenklich, mehr sollten es aber auch nicht werden.
Ganz sicher bin ich mir aber nicht...

Beitrag von lenisa 31.05.11 - 15:16 Uhr

ich bekomme jetzt meinein 3. KS und wenn ich noch mal schwanger werden würde wäre es ein großes Risiko das ich oder das Baby schon während der SS sterben würden.Ist auch mit ein Grund warum ich mich zu einer Steri entschlossen habe

lg

Beitrag von mond09 31.05.11 - 15:19 Uhr

Die Frau des Chefarztes wo ich entbinden werde hat 5 KS Kinder und ist zum 6. Mal schwanger!

Beitrag von gobiam 31.05.11 - 16:43 Uhr

Hallo
Mal angenomm, du läßt dir genug Zeit zwischen den Kindern und die NArbe verheilt innerlich (per Ultraschall überprüfbar) sehr gut, dann wurde mir gesagt: 4 KS.
Gruß

Beitrag von emeliza 31.05.11 - 16:53 Uhr

Ich bekomme nun mein 3. Kind per KS. Das erste war ein Not-KS, das zweite kam nur 12 Monate später zur Welt und das hätte die Narbe nicht gehalten. Nun ja, jetzt liegen zwar fast 5 Jahre dazwischen, aber nach zwei KS wollen die im Krankenhaus keine Spontanentbindung und für mich ist es O.K.

Mir hat die Hebamme gesagt, es gäbe grundsätzlich keine Einschränkung, wie oft man einen KS bekommen kann. Bei jedem verheilt die Wunde anders und jeder verkraftet einen KS unterschiedlich. Ich hatte zum Glück bisher damit überhaupt keine Probleme, war jedes Mal schnell wieder fit und auch während der Schwangerschaften habe ich sie nicht gemerkt. Ich hoffe, dass es so bleibt. Trotzdem ist nach diesem Kind schluß. Allerdings nicht wegen der Entbindungsart sondern, weil mir 3 Racker reichen.

LG Sandra

Beitrag von yale 31.05.11 - 17:33 Uhr

Also ich würde auch sagen 5 sind unbedenklich,wenn die zeit dazwischen stimmt,da will ich mal auf mich persönlich bezogen nicht zuviel sagen #rofl

Ich bekomme meinen 4. KS im August oder früher,das ist abhängig von der Narbe,aber bisher hab ich nix zu beklagen und habe mich in noch keiner SS so wohl gefühlt wie jetzt,liegt vielleicht auch daran weil ich alles etwas intensiver wahr nehme :-)

Wollte auch die Steri haben,aber mein neuer Doc sagte nix da,erst wenn du 30 bist,bis dahin kann sich dein Kinderwunsch nochmal umschlagen.

Es gibt Frauen die bekommen 5 und mehr Kinder durch KS aber irgendwo muss man realist bleiben und einsehen,das dass gewebe nicht besser wir.

alles gute

Beitrag von taechst 31.05.11 - 19:43 Uhr

Hallo!

ich hatte bisher drei unkomplizierte KS und bin nun das vierte mal schwanger. Zwei Meinungen hab ich eingeholt, beide Ärzte meinten, es sei kein Problem, da der letzte KS ohne Probleme verlief, d.h., weder übermäßige Verwachsungen noch zu dünne Uteruswand festgestellt wurden und 7 Jahre seit dem letzten vergangen sind.

Je nach Gewebebeschaffenheit und Uterusdicke und Abstand der Kaiserschnitte kann man eben mehr oder weniger KS verkraften