3. Klasse Mathematik Geometrie Körper

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Kids & Schule .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von miriam__ 20.01.12 - 14:40 Uhr

Hallo,
mein Sohn nimmt in Geometrie gerade die Körper durch. Jetzt sollen wir beim Würfel, Quader, Pyramide, Zylinder, Kegel und Kugel jeweils angeben, wie viele

- Ecken
- ebende Flächen
- gewölbte Flächen
- gerade Kanten
- gekrümmte Flächen

der jeweilige Körper hat.

Entweder steh ich total auf dem Schlauch, oder es ist garnicht so einfach, wie man denkt. Besonders bei den gewölbten und gekrümmten Flächen entstehen immer wieder Zweifel.
Ich hab das Netz schon durchforstet, finde aber keine Seite, wo die o.g. Körper entsprechend beschrieben sind. Vielleicht kann mir ja von Euch jemand weiter helfen?
Schon mal danke und viele Grüße
Miriam

Beitrag von alune 20.01.12 - 14:56 Uhr

Wo ist denn der Unterschied zwischen gewölbten und gekrümmten Flächen? Oder soll letzteres "Kanten" heißen?
Dann wär die Aufgabe eigentlich nicht schwer. Einfach die Körper vorstellen oder im Netz ein Bild suchen und anschauen.

Ein Kegel hat beispielsweise eine gewölbte Fläche (der Mantel außenrum), eine gekrümmte Kante (unten), eine gerade Fläche (die Standfläche) und eine Ecke (genau genommen ist es keine echte Ecke, aber ich denke, in der Grundschule nimmt man's nicht so genau (hab ich zumindest nicht)).

LG alune

Beitrag von miriam__ 20.01.12 - 21:33 Uhr

Danke für Deine Erklärung. Inzwischen blicken wir wieder durch.
Lg
Miriam

Beitrag von lena10 20.01.12 - 14:57 Uhr

Hallo,

bist du dir sicher, dass es ebene, gewölbte UND gekrümmte Flächen (!) sein sollen?

Ich hätte jetzt eher auf ebene und gewölbte Flächen, sowie gerade und gekrümmte Kanten getippt - dann macht die Aufgabe mehr Sinn und ist auch eindeutig!

LG Lena

Beitrag von bine3002 20.01.12 - 15:39 Uhr

Es muss wohl ebene und gewölbte Flächen sowie gerade und gekrümmte KANTEN heißen.

Übrigens soll dein Sohn die Aufgabe lösen und nicht Du. Nur weil Du schreibst: "Jetzt sollen WIR beim Würfel..." Du kannst ihm ja beim Googlen helfen, mehr aber auch nicht.

Beitrag von miriam__ 20.01.12 - 21:36 Uhr

Natürlich muss ER seine Hausaufgaben machen. Nachdem ich ihn dabei aber beaufsichtige und ggfls. unterstütze habe ich in der WIR-Form geschrieben.

Beitrag von miriam__ 20.01.12 - 21:32 Uhr

Sorry, letzteres soll natürlich gekrümmte KANTEN heißen.