Dieser Club richtet sich an allein erziehenden Frauen,die NICHT der "Laß Dich erst mal drücken"-Fraktion angehören,auch mal ein deutliches Wort schreiben und vertragen,Mädchen sind,ohne Memmen zu sein und sich über sich und das,was sie in ihrem Leben leisten,identifizieren...und NICHT über einen Mann.Für Frauen,die es als Privileg empfinden allein erziehend zu sein,da sie,um ein Glas Milch zu trinken,nicht gleich die ganze Kuh kaufen wollen.TOLLE Frauen mit männlichem Anhang sind willkommen!

Entstehungsgeschichte / Motivation

Ich bin seit Beginn der Schwangerschaft allein und seit Ende Mai 2007 Mutter des kleinen großen Wunders namens EMMA. Ich hatte eine beschwerdefreie Schwangerschaft und eine schnelle, leichte Geburt - vielleicht weil ich diese Zeit so gelassen, entspannt und mit viel Freude erlebt und gelebt habe. Jetzt als Kleinstfamilie sind wir eingebetet in einen großen Familienverbund und einen gesunden, treuen Freundeskreis - unser soziales Netzwerk funktioniert. Hier bei Urbia streite und diskutiere ich nicht nur gerne, sondern habe schon taffe Frauen, allein erziehend oder mit Anhang, kennen und schätzen gelernt, die immer ein offenes Ohr oder Zeit für einen kleinen Plausch haben. Und natürlich muss ich meinen eigenen Urbia-Club haben ... denn meine täglichen Urbia-Sitzungen, trotz manchem Ärgernis, aber gerade wegen der tollen Frauen, möchte ich nicht mehr missen!