Dieser Club ist privat und kann nur von Mitgliedern eingesehen werden.

Es ist ein schwerer und steiniger Weg den man bestreiten muss und ich selbst habe mich oft gefragt, wie ich das alles bewältigen soll. Ich fühlte mich alleine. Die Gruppe ist dafür da sich auszutauschen, sich zu helfen, sich zu unterstützen.
Wichtig ist zu wissen, dass es sich hierbei um häusliche Gewalt allgemein handelt, das heißt, auch in der Vergangenheit betreffend der Eltern. Alles was zu Hause passiert ist, es ist wichtig zu wissen dass darunter auch die psychische Gewalt zählt.

Entstehungsgeschichte / Motivation

Das soll hier allen Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind Mut zusprechen. Ich weiss wovon ich spreche, denn ich selbst bin Opfer häuslicher Gewalt. Ich habe es mehrere Jahre mit mir machen lassen und habe mir daran die Schuld gegeben. Vielleicht zu temperamentvoll? Zu impulsiv? Das alles habe ich mich gefragt.

Bei mir hat es ganze sechs Jahre gedauert....endlich frei! Und der Kampf dafür lohnt sich, ihr werdet spüren was es heisst frei atmen zu können, nicht jeden Tag Angst haben zu müssen, dass eine Situation wieder eskaliert.
Ihr müsst Euch für NICHTS schämen.

Wichtig ist mitzuteilen, dass ich keine Männer mehr in den Club lassen werde, damit ihr Euch sicher fühlt und keine Angst haben müsst.

ICH MUSS EUCH DARÜBER INFORMIEREN, DASS FALLS URBIA DEN EINDRUCK BEKOMMT EINER VON EUCH SEI IN GROßER GEFAHR, SIE DANN HANDELN MÜSSEN UND DIE POLIZEI EINSCHALTEN, ES DIENT ZU EUREM SCHUTZ

(erstellt von skyline123)