Baby

  • 19.04.17 - 12:06
    denim35 (1)

    Kindersitz/Reboarder für Beifahrersitz

    Hallo, recherchiere nun schon seit gestern u lese mich in das Thema Kindersitze ein bzw Reboarder. Allerdings finde ich irgendwie keine Lösung für mein Auto.

    Da meine Kleine wohl aus ihrem Maxi Cosi rausgewachsen sein wird, bevor sie laufen bzw selber klettern kann, werde ich sie wie jetzt auch, wohl vorerst auf dem Beifahrersitz transportieren müssen, da ich nur einen 3Türer habe und mit umgeklappten Sitz fahre, damit der Kinderwagen rein passt und ich sie so echt nur sehr schwer reingesetzt bekomm. Heißt ich brauche einen Sitz ohne Isofix.

    Bzw gibt es auch welche die beides können. Mit Gurt und ohne? Irgendwie finde ich nichts.

    Und dann noch eine Luxusfrage, macht es wohl Sinn zwei Kindersitze zu haben für mein Auto und das meines Mannes? Denn wenn ich richtig lese wiegen die alle ganz schön u sind dementsprechend groß. Immer ein u ausbauen und hin u her tragen nervt bestimmt auf Dauer.

    (Und sind die Zwergperten wirklich so gut? Über die stolpere ich ständig bei meiner Suche)

    Danke

    Antworten  0
    • 19.04.17 - 12:16

      HI

      Zwecks der Luxusfrage - ja, wir haben für jedes Auto einen Reboarder (sogar die Oma hat einen bekommen)

      Wenn Du einen Zwergperten in der nähe hast dann würde ich da mal vorbeifahren,

      oder http://www.reboard-kindersitze.info/forum/viewforum.php?f=89&sid=163bb7e707ea094bcc3d325d2883bcb8 vielleicht gibt es ja was anderes in der Nähe.

      Den BeSafe Combi kann man gurten oder mit Isofix befestigen oder auch den Axkid rekid ... aber bevor Du lang im Netz suchst --- würde ich es vor Ort ausprobieren was ins Auto passt und auch zum Kind.

      VG

      Hallo
      Wenn mich nicht alles täuscht sollte der Axkid Rekid das ermöglichen, von dem habe ich bisher viel gutes gehört. Aber du musst natürlich auch schauen welcher Sitz wo in welchem Auto zugelassen ist!
      Wir persönlich haben die Sitze nicht doppelt weil das 6 Reboarder bedeutet hätte und es für uns ja wirklich nur eine Sache der Bequemlichkeit ist. Ich finde es jetzt weniger dramatisch da mal was umzubauen, so schwer sind die Sitze (die wir haben) für mich jetzt nicht und der Einbau ist auch nicht wirklich komplizier. Ok, wir nutzen aber auch nur ISOfix Sitze...

      LG

      Also wir waren gestern erst bei den Zwergperten. 2h Fahrt haben sich echt gelohnt. Noch haben wir nur einen Reboarder gekauft, da die kleine auch noch in die Schale passt. Zukünftig gibt es aber 2, füttern jedes Auto einen. Aktuell mit Isofix, später noch der axkids Minikid, der ist zum Gurten. Ist wohl aktuell einer der besten und vor allem am längsten nutzbar. Isofix ist umgekehrt besser zum tauschen in verschiedenen Autos als das Gurten. Ansonsten erklären und zeigen die Zwergperten alles, was man wissen möchte, inkl Probeeinbau.
      Ist denn in deinem Auto Isofix vorn nachrüstbar? Das wäre noch eine Idee. Kann mir nämlich grad nicht vorstellen, wie ein zu gurtender Reboarder vorn eingebaut werden kann.


    • Hi.
      Wir waren gestern erst in drei großen Babymärkten. Unser kleiner ist zwar erst 6,5 Monate, aber wir wollten uns zeitig informieren.

      Also die Zwergperten sind echt top, aber der nächste Shop ist ca 400km von uns entfernt. Man kann sich aber auch online von ihnen beraten lassen. Die Geschäfte hier waren mal mehr oder mal weniger hilfreich. Ob dein Auto für diese Art Kindersitz zugelassen ist findest du im Internet. Soviel ich mich erinnern kann, darf man die nur auf der Rückbank befestigen, zumindest gilt das für den Cybex Sirona und Maxi Cosi 2way Perl.

      Wir haben uns übrigens für den Cybex entschieden. Die Sitze sind zwar alle sehr teuer aber die Sicherheit ist halt auch sehr wichtig. Wir werden nur einen haben und ihn geg. wechseln. Der Cybex ist auch leicht einzubauen, top bewertet bei den Sicherheitstests und was uns auch überzeugt hat, das man ihn zur Tür drehen kann zum ein-/aussteigen.

      Viel Erfolg bei der Suche!

      Krümelchen

        • Hi
          Danke für deinen Tip, aber wie geschrieben, haben wir uns im Interner von den Zwergperten beraten lassen und sind dort sehr zufrieden und fühlen uns dort echt gut aufgehoben.

          Lieben Gruß
          Krümelchen

Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin