Gesundheit und Entwicklung | Baby-Entwicklungskalender

Was passiert nicht alles im ersten Lebensjahr! Ihr Baby beginnt zu lächeln, zu greifen, zu brabbeln, zu krabbeln, zu sitzen. Es trinkt und bald isst es seine ersten Löffel Brei. Und am Ende des ersten Jahres sagt es vielleicht schon Mama oder Papa und steht aufrecht oder geht durch Ihre Wohnung.  In unserem Entwicklungskalender für Babys erstes Jahr begleiten wir Sie durch diese ersten erstaunlichen und rasanten Monate mit Ihrem Kind.

Begleitung durchs erste Jahr

Baby-Newsletter

Abonnieren Sie hier kostenlos den Baby-Newsletter und Sie erhalten alle zwei Wochen eine E-Mail mit den wichtigsten Stationen und Entwicklungsschritten Ihres Babys. mehr

Hier finden Sie alle Ausgaben:

1. Der Start
2. Ihre Nähe ist für das Baby wichtig
3. Einen Monat alt
4. Sichern Sie Ihr Kind beim Schlafen
5. Zwei Monate alt
6. Das Schreien des Kindes ist normal
7. Drei Monate alt
8. Lassen Sie Ihr Kind niemals allein
9. Vier Monate alt
10. Sich mit dem Baby beschäftigen
11. Fünf Monate alt
12. Gemeinsames Singen
13. Sechs Monate alt
14. Interesse an fester Nahrung
15. Sieben Monate alt
16. Niemals Gewalt anwenden
17. Acht Monate alt
18. Unterstützen Sie das Entdecken
19. Neun Monate alt
20. Das erste Chaos entsteht
21. Zehn Monate alt
22. Eifersucht ist fehl am Platz
23. Elf Monate alt
24. Das Baby durch Lob stärken
25. Zwölf Monate alt
26. Ruhig ein bisschen stolz sein

Tipps für die ersten Tage und Wochen

Und jetzt? Die erste Zeit mit Baby

Die sensible erste Zeit mit Baby ist stets auch eine Zeit vieler Unsicherheiten. Während im Krankenhaus noch rund um die Uhr Ansprechpartner vorhanden waren, sind die jungen Eltern zu Hause plötzlich auf sich allein geste ...  mehr


Das genormte Kind

Läuft er immer noch nicht?

Spricht er, krabbelt er, läuft er etwa immer noch nicht? Derlei scheinbar harmlose Fragen können Eltern ganz schön unter Druck setzen. Jumana Mattukat kennt das aus eigener Erfahrung und plädiert hier für mehr Vertrauen ins Kind.  mehr


Elternängste und einige Gegenmittel

Baby-Sorgen: Warum sie oft unnötig sind

Schon Babys, diese so zerbrechlich wirkenden Wesen, geben Eltern immer wieder Anlass, sich Sorgen zu machen. Doch mit ein wenig Hintergrundwissen lösen sich viele Sorgen schnell in Luft auf. urbia greift deshalb häufige E ...  mehr

Alle Artikel der Kategorie Baby-Entwicklungskalender ...

Noch nicht gefunden, was Sie suchen?