Das stinkt zum Himmel

Unangenehme Gerüche

Die Raumluft verbessern ohne Chemie, unangenehmen säuerlichen Milchgeruch aus dem Fläschchen beseitigen oder unschöne Düfte vom Haustier mildern. Hier gibt es Tipps für freies Durchatmen.

Seitenanfang

1. Hilfe gegen üble Gerüche

Knoblauch Koerbchen
Foto: © Panthermedia.net, Petra Gurtner

Gegen alles

Ein Schälchen mit Essigwasser ist ein kleines Wundermittel gegen üble Gerüche aller Art.

Auch Natron bindet Gerüche und kann fast überall dort einsetzt werden, wo die Nase sich gestört fühlt: zum Beispiel in einem kleinen Schälchen im Kühlschrank oder im Abfluss der Spüle. Natron direkt im Abwaschwasser bekämpft hartnäckige Gerüche an Geschirr und Händen.

Alkoholgeruch

Eine Alkoholfahne vermeidet man, indem man langsam eine Zitrone oder Orange kaut und verzehrt.

Aschenbecher

Der Geruch aus Aschenbechern kann gemindert werden, wenn auf den Boden des leeren Bechers etwas Natron gestreut wird.

Farbgeruch

Farbgeruch in frisch gestrichenen Räumen verschwindet schnell, wenn man mehrere Schalen mit Salz aufstellt. Das Salz bindet den Geruch, sollte aber anschließend nicht mehr zum Kochen verwendet werden.

Haustiere

Unangenehme Gerüche von Haustieren im Zimmer werden gemildert, wenn unter die Streu oder die Katzentoilette etwas Natron gestreut wird.

Holzbrettchen

Holzbrettchen werden vor Zwiebel- oder Fischgeruch geschützt, wenn sie vor Gebrauch mit kaltem Wasser abgespült werden.

Kalter Rauch

Gegen Geruch von kaltem Rauch hilft es, eine flache Schale mit Essigwasser aufzustellen.

Knoblauch- und Zwiebelgeruch

Knoblauch- und Zwiebelgeruch an den Händen wird vertrieben, indem die Hände nach dem Waschen am Edelstahlwasserhahn gerieben werden.Oder: Hände mit Speisesalz abreiben.

Kochdunst

Dunst vom Kochen, der aus der Küche in angrenzende Räume gezogen ist, wird durch ein im Raum aufgestelltes Schälchen mit heißem Wasser und 2 - 3 Tropfen Lavendelöl beseitigt.

Kohlgeruch

Gegen Kohlgeruch ein feuchtes Pergamentpapier zwischen Kochtopf und Deckel klemmen und auch dort belassen, bis der Kohl gar ist.

Küchengerüche

Bei unangenehmen Küchengerüchen hilft es, eine Prise Kaffeepulver auf die warme Herdplatte zu streuen.

Milchgeruch

Der säuerliche Milchgeruch verschwindet aus Milchgeschirr und Babyflaschen, wenn diese mit heißer Natronlösung gespült werden.

Mundgeruch

Mundgeruch durch Zwiebeln verschwindet, wenn man nach dem Genuss der Zwiebeln ein Glas frische Milch trinkt.

Speisegerüche

Speisegerüche im Kühlschrank verschwinden, wenn man ein Tellerchen mit 2 Teelöffeln Kaffeepulver hineinstellt.

Raumluftverbesserer

Unangenehme Raumluft wird durch eine mit zwei bis drei Nelken gespickte Orange aromatisiert. Die Orange trocknet lediglich ein, schimmelt aber nicht.

Foren zum Thema

Unsere Partner
  • SteriPharm Folio
  • Pampers
  • Nestle Bebe
  • Eltern Grußkarten
  • Vorname.com
  • Schöner Wohnen Shop