16.12.2010 Weihnachtsbaum-Studie

So schmückt Deutschland

Was wäre Weihnachten ohne einen schön geschmückten Tannenbaum? Die Auswahl an Anhängern, Kugeln & Co ist schier unbegrenzt und reicht von klassisch bis schrill. Doch welche Variante wird in deutschen Wohnzimmern bevorzugt?

Autor: Panasonic Batteries
Seitenanfang
Maedchen Weihnachtsbaum Beleuchtung
Foto: © Panasonic Batteries

Klassisch dekoriert und mit Lichterkette bestückt steht der Tannenbaum in diesem Jahr in den meisten deutschen Haushalten. Das Meinungsforschungsinstitut forsa hat im Auftrag von Panasonic Batteries bei 1.009 Bürgern ab 18 Jahren nachgefragt. Mit Strohsternen, nostalgischen Holzfiguren und roten Kugeln werden 47 Prozent der Deutschen ihren Weihnachtsbaum schmücken. 60 Prozent setzen bei der Beleuchtung des Baumes auf eine Lichterkette.

Frauen mögen es auch romantisch - Jüngere mögen es auch schrill geschmückt

Der klassisch geschmückte Tannenbaum ist sowohl bei Frauen als auch bei Männern gleichermaßen die Nummer eins in Deutschland. Für einen romantischen Weihnachtsbaum, zum Beispiel mit glänzenden Christbaumkugeln und Schleifen, entscheiden sich diese Weihnachten hingegen nur 20 Prozent der Deutschen.

Wobei bei Frauen ein romantisch geschmückter Baum weitaus beliebter ist als bei Männern. Einen schrill geschmückten Weihnachtsbaum, zum Beispiel mit bunten Kugeln, viel Kunstschnee oder Lametta, mögen nur sechs Prozent der Befragten. Während die über 30-Jährigen als Alternative zum klassischen Stil eher zu romantischem Christbaumschmuck greifen als die Jüngeren, stößt man bei den 18 bis 29-Jährigen diese Weihnachten vergleichsweise häufig auf einen schrill geschmückten Weihnachtsbaum. Ganz ohne Tannenbaum kommt in Deutschland jeder fünfte aus.

Lichterkette, echte Kerzen oder batteriebetriebene Aufstecklichter

Bei der Weihnachtsbaumbeleuchtung hat die Lichterkette die Nase vorn. 60 Prozent der Deutschen beleuchten ihren Baum mit einer Lichterkette. Wobei 47 Prozent auf eine klassische Lichterkette zurückgreifen und 13 Prozent eine moderne LED-Lichterkette nutzen. Richtig romantisch mit echtem Kerzenlicht am Tannenbaum wird es in nur zwölf Prozent der deutschen Haushalte. In Westdeutschland verwendet man noch etwas häufiger echte Kerzen als in Ostdeutschland (13 Prozent versus sieben Prozent). Batteriebetriebene Aufstecklichter in Kerzenform kennen hingegen nur wenige Befragte. Die Aufstecklichter kommen ganz ohne Kabel aus und sehen echten Kerzen sehr ähnlich. Da sie keine Stolperfallen bieten, sind sie in Haushalten mit kleinen Kindern sind sie eine gute Alternative. Fünf Prozent der Deutschen schalten Aufstecklichter an.


Unsere Partner
  • SteriPharm Folio
  • Pampers
  • Nestle Bebe
  • Eltern Grußkarten
  • Vorname.com
  • Schöner Wohnen Shop