Quiz
Kleines Ernährungs-Quiz

Welcher Ess-Typ bin ich?

Dient Essen für Sie nur der Ernährung, oder verbinden Sie damit mehr als die bloße Nahrungsaufnahme? Finden Sie mit unserem kleinen Quiz Ihren Ess-Typ heraus.

Autor: Marianne Rudischer
Seitenanfang

Ess-Verhalten spricht Bände

Frau Cornflakes essen
Foto: © iStockphoto.com/ ABImages

Essen ist unentbehrlich und weit mehr als nur Nahrungsaufnahme. Bewusstes Essen macht Spaß und bringt Genuss. Wussten Sie, dass Ihr Essverhalten einiges über Sie aussagt? Ob Sie zum Beispiel ein stiller Genießer oder ein gieriger Schlemmer sind, erlaubt Einblicke in Ihren Charakter.

Testen Sie hier, welcher Ess-Typ Sie sind, indem Sie die folgenden Fragen mit "Ja" oder "Nein" beantworten. Bei der Auswertung am Ende finden Sie sich mit Sicherheit wieder. Viel Spaß!

1. Essen Sie oft im Stehen oder Gehen?

2. Sind Sie meistens eher mit dem Essen fertig als alle anderen?

3. Beschäftigen Sie sich während des Essens noch mit anderen Tätigkeiten, z.B. Lesen?

4. Sind Sie ein langsamer Esser?

5. Essen Sie gerne Süssigkeiten und/oder süße Speisen?

6. Ist Essen eine Ihrer Lieblingsbeschäftigungen?

7. Essen Sie bei Frust, wenn Sie konzentriert oder angespannt sind?

8. Fällt es Ihnen oft schwer, sich zu entspannen?

9. Können Sie nur schwer widerstehen, wenn etwas Essbares vor Ihnen steht?

10. Gibt es Lebensmittel, nach deren Genuss Sie eine gute Stimmung haben?

11. Gönnen Sie sich öfter mal etwas Gutes zum Essen ganz für sich allein?

12. Fühlen Sie sich nach dem Essen seelisch besser?

Testauswertung

Fragen 1 bis 3

Wenn Sie von diesen Fragen mindestens zwei mit ”Ja” beantwortet haben, sind Sie ein Fingerfood-Typ. Sie sind immer in Eile, immer aktiv. Sie haben den Kopf voller Ideen und erledigen oft mehrere Aufgaben gleichzeitig.

Essen passiert automatisch, nebenbei und auch nur dann, wenn der Magen schon knurrt. Dann muss es natürlich ruck zuck gehen, deshalb bevorzugen Fingerfood - Typen alles, was sie unkompliziert aus der Hand essen können: Schokoriegel, Pommes, Sandwich, Currywurst, Hamburger – eigentlich ist es ihnen egal, was sie essen, Hauptsache es geht schnell.

Der Fingerfood - Typ sollte das Essen ernster nehmen und mehr darauf achten, was und wann er isst, sonst drohen Gewichtsprobleme.

Fragen 4 bis 6

Wenn Sie von diesen Fragen mindestens zwei mit ”Ja” beantwortet haben, sind Sie ein Genießer-Typ. Sie wissen genau, was Sie wollen – immer nur das Beste. Sie schätzen ein stilvolles Ambiente, sind aufgeschlossen und probieren gerne Neues aus.

Qualität und exquisiter Geschmack des Essens sind Ihnen sehr wichtig. Schon der Gedanke an eine ewig gleiche Kantinen-Speisekarte verschlägt Ihnen den Appetit. Ihr kreatives Naturell fordert Abwechslung auf dem Teller.

Für den Genießer-Typ ist es ratsam, zwischendurch kleine Snacks wie Sushi, Scampi, Tacos oder frische exotische Früchte zu essen. Das hält schlank, ohne auf kulinarische Sternstunden verzichten zu müssen.

Fragen 7 bis 9

Wenn Sie von diesen Fragen mindestens zwei mit ”Ja” beantwortet haben, sind Sie ein Stress-Typ. Je größer der Stress, umso mehr essen Sie. Einfühlsam, hilfsbereit, verständnisvoll – Sie sind sehr beliebt bei ihren Freunden, aber mit einer zu dünnen Haut ausgestattet.

Stress schlägt Ihnen auf den Magen und er meldet sich mit Heißhunger: Die Seele braucht Streicheleinheiten. Deshalb essen Sie auch schon mal eine ganze Tafel Schokolade, auch wenn Ihnen hinterher schlecht wird.

Der Stress-Typ sollte Entspannungsübungen wie z. B. Yoga lernen, um den erhöhten Adrenalinspiegel kalorienfrei abzubauen. Und für Notfälle stets einen grossen Knabbervorrat an Obst, Möhren, Gurke und Kohlrabi im Kühlschrank haben.

Fragen 10 bis 12

Wenn Sie von diesen Fragen mindestens 2 mit ”Ja” beantwortet haben, sind Sie ein Emotions-Typ. Essen ist für Sie ein Stimmungsaufheller und Sie nutzen es, um Tiefs in Schach zu halten. Alleinsein fällt Ihnen schwer, Sie brauchen Wärme und Geborgenheit.

Wichtig ist Ihnen vor allem das angenehm wohlige Gefühl im Magen, das viele cremig-süße Speisen hervorrufen. Sie enthalten aber häufig reichlich Fett und Zucker. Dadurch kann der Zeiger der Waage schnell in ungeahnte Höhen steigen.

Für den Emotions-Typ ist es empfehlenswert, der Lust auf Süßes in Maßen nachzugeben, z. B. mit Fruchtjoghurt, Quarkspeisen oder Studentenfutter. Auch Gebäck aus Hefe-und Quark-Ölteig, Frucht/Weingummi, Geleefrüchte, Gummibärchen oder Schokokuss schlagen nicht so zu Buche.

Wenn bei den Antworten mehrere Kategorien auf Sie zutreffen, sind Sie ein Misch-Typ. Ihre Essgewohnheiten sind situationsabhängig. Das bedeutet zum Beispiel, mal essen Sie schnell einen kleinen Happen zwischendurch, ein anderesmal können Sie aber das Essen auch so richtig mit allem Drum und Dran geniessen. Mischtypen müssen aufpassen, dass sie nicht ständig zu viel essen.


Unsere Partner
  • SteriPharm Folio
  • Pampers
  • Nestle Bebe
  • Eltern Grußkarten
  • Vorname.com
  • Schöner Wohnen Shop