Vitamine und Genuss für alle

Leckere Salatkreationen

Frische Rohkost und Salate gehören auf jeden gesunden Speiseplan. Wie wär's mal mit einem fruchtigen Römersalat heute Abend? Sabine Buschmann stellt Ihnen viele leckere und gesunde Rezepte für Schlemmersalate vor.

Autor: Sabine Buschmann
Seitenanfang

Schon wieder zugenommen?

Salat Putenbrust panther Monkeybusiness Images
Foto: © panthermedia/ Monkeybusiness Images

Alle Jahre wieder muss ich bei den ersten sommerlichen Temperaturen mit Entsetzen feststellen, dass - keine Ahnung woher -, sich so gemeine Pfunde herangeschlichen haben und mir meine Sommergarderobe vermiesen. Betrachtet man sich erst mal im Spiegel, ob's der Bikini oder Badeanzug vom letzten Jahr noch tut, stellen sich einem regelrecht die Haare zu Berge, was dem ohnehin bereits zu üppigen Aussehen nicht gerade eine besondere Würde verleiht.

Man entschließt sich – mal wieder – (ich sag's ja : alle Jahre wieder) etwas zu unternehmen. Eigentlich ist die humane Gattung ja ganz schön belämmert. Erst futtert man sich mit viel Muße voll und dann kasteit man sich regelrecht, um die ganzen Sünden wieder loszuwerden.

Was also tun? Die Diät vom letzten Jahr hat's nicht gebracht, FdH im Jahr davor war auch nicht gerade berauschend. Ach ja, da hat man doch mal die Diät aus der Zeitung XY ausprobiert – hat aber auch nicht lange gehalten. Die Nachbarin hält's schon längere Zeit mit Trennkost durch. Na ja, auch nicht gerade jedermanns Sache.

Warum nicht mal mit leckeren Salaten probieren? Schmecken gut, sind leicht und bei warmen Temperaturen bekömmlich und nicht zu schwer, vorausgesetzt sie sind nicht gerade mit einer köstlichen Schmandsoße angemacht. Die nachfolgenden Vorschläge sind weitgehend figurfreundlich angerichtet und bieten mal eine Abwechslung auf dem Speiseplan. Die Zutaten-Mengen sind in der Regel auf zwei Personen ausgerichtet. Also legen Sie mal öfter einen Salattag ein!

Ruccola-Salat mit Parmesan

Ruccola-Salat mit Parmesan

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten:

  • 150 g Ruccola-Salat
  • 50 g Sauerampfer
  • 50 g Brunnenkresse (ersatzweise 1 Päck. Gartenkresse)
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 Scheiben Weissbrot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL dunkler Balsamico-Essig
  • Salz
  • frisch gem. schwarzer Pfeffer
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Bund Kräuter der Provence
  • 100 g Parmesan am Stück

Zubereitung:
Ruccola waschen, trockenschütteln und ggf. den Stielansatz abschneiden. Sauerampfer waschen und in mundgerechte Stücke rupfen. Die Blättchen der Brunnenkresse abrupfen (oder die Gartenkresse einfach nur mit der Schere abschneiden) und alles miteinander vermischen.
Das Weißbrot in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in eine Pfanne erhitzen und die Weissbrotwüfel darin anrösten. Knoblauchzehe abziehen und sehr fein hacken. Wenn die Croutons fertig sind, den geh. Knoblauch mit in die Pfanne geben, kurz mit erwärmen und die Pfanne dann vom Herd nehmen.
Balsamico mit Salz und Pfeffer würzen, langsam unter schlagen das Olivenöl einträufeln lassen und mit den gehackten Kräutern der Provence verrühren. In einer großen Schüssel mit dem Salat vermischen, auf 2 Tellern anrichten und mit den Croutons garnieren.
Den Parmesan frisch in dünnen Scheiben über den Salat hobeln.

Orangen-Wildreis-Salat

Orangen-Wildreis-Salat

Portionen: 4

Zubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten:

  • 100 g Wildreis
  • 1 Orangen
  • 1 große, reife Avocado
  • 50 g Ruccola-Salat
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL guten Balsamico-Essig
  • Saft einer Orange
  • Salz
  • frisch gem. weißer Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:
Wildreis nach Packungsangabe garen und in einem Sieb abtropfen lassen. Orange schälen und filetieren. Avocado schälen, halbieren, Kern auslösen und in Spalten schneiden. Ruccola putzen und in 3 bis 4 cm lange Streifen schneiden, mit dem Reis vermischen.
Reis auf 2 Tellern anrichten und mit Orangenfilets und Avocadospalten garnieren. Olivenöl, Essig und Orangensaft verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und das Dressing über den angemachten Salat geben.


Griechischer Hirtensalat

Griechischer Hirtensalat

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 15 Min.

Zutaten:

  • 1 Salatgurke
  • 4 Tomaten
  • 2 gelbe Gemüsepaprika
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 50 ml kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 paar Spritzer Zitronensaft
  • Salz, grob geschrotener bunter Pfeffer
  • 100 g Schafskäse

Zubereitung:
Gurke schälen, längs halbieren und in dicke Scheiben schneiden. Tomatenstiel herausschneiden und in Scheiben schneiden. Paprika halbieren, putzen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
Die Zutaten auf 2 Salattellern anrichten, mit Olivenöl und etwas Zitronensaft beträufeln. Salzen und frisch geschrotenen Pfeffer an den Salat geben. Schafskäse in Würfel schneiden und auf dem Salat verteilen. Nach Geschmack noch Oliven zugeben.
Dazu frisches Baguette und einen trockenen Weißwein servieren.

Bunter Lauchsalat

Bunter Lauchsalat

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 20 Min.

Zutaten:

  • 2 Stangen Lauch
  • 400 g Paprika, bunt gemischt
  • 3 Fleischtomaten
  • 4 EL saure Sahne
  • 3 TL Olivenöl
  • 2 EL feingehackter Dill
  • Meersalz
  • 1 gute Msp. Curry
  • 2 hartgekochte Eier
  • 3 EL Oliven mit Paprikafüllung
  • 1 Päckchen Kresse

Zubereitung:
Lauch putzen und in Ringe schneiden. Paprika putzen und in Streifen schneiden. Tomaten halbieren und in Scheiben schneiden.
Saure Sahne mit Olivenöl, Dill, Salz und Curry verrühren und mit dem Gemüse vermischen. Auf 2 Salattellern anrichten.
Eier kleinhacken, Oliven in dünne Scheiben schneiden und auf die Teller geben. Mit Kresse bestreuen.

Lauch-Apfel-Salat

Lauch-Apfel-Salat

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten:

  • 4 Stangen Lauch
  • 3 EL geröstete, grob gehackte Walnusskerne
  • 150 ml süße Sahne
  • 2 TL Traubenzucker
  • Meersalz
  • 4 EL Zitronensaft
  • 300 g Äpfel, säuerlich
  • ein paar große Salatblätter
  • 2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:
Lauch putzen und in feine Ringe schneiden.
Sahne, Traubenzucker, Salz und 2 TL Zitronensaft mit dem Schneebesen solange aufschlagen, bis eine leicht cremige Soße entstanden ist.
Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und fein reiben. Sofort mit dem restlichen Zitronensaft vermengen, damit der Apfel nicht braun wird. Alle Zutaten gut miteinander vermengen.
Die gewaschen und trockengeschüttelten Salatblätter auf 2 Salattellern ausbreiten und den angemachten Salat darauf verteilen. Mit gehackter Petersilie bestreuen.

Lollo Rosso mit Eier-Vinagrette

Lollo Rosso mit Eier-Vinaigrette

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 15 Min.

Zutaten:

  • 1 großer Kopf Lollo Rosso
  • 2 hartgekochte Eier 
  • 1 Zwiebel
  • 1 Gewürzgurke
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Päckchen Gartenkresse
  • 5 EL Kräuteressig
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL Senf
  • 1 Prise Zucke
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Salat in mundgerechte Stücke rupfen, waschen und gut trockenschleudern.
Eier schälen und fein würfeln. Gewürzgurke fein hacken. Zwiebel abziehen und fein hacken. Kräuter hacken und alles mit Essig und Öl verrühren und nach Geschmack würzen.
Die Vinaigrette mit dem Salat vermengen und mit frischem Baguette servieren.

Leichter Gurkensalat

Leichter Gurkensalat

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 20 Min.

Zutaten:

  • 2 kleine Salatgurken à ca. 300 g
  • Meersalz
  • 150 g Sahne-Dickmilch
  • frisch gem. schwarzer Pfeffer
  • 1 Bund Dill

Zubereitung:
Gurken mit einem Sparschäler schälen, auf einem Hobel in Scheiben hobeln, in ein Sieb geben und mit Meersalz salzen. Ca. 10 min ziehen lassen und dann gut ausdrücken (evtl. in einem Leinentuch).
Die Dickmilch in einer Schüssel mit einem Schneebesen kräftig aufschlagen. Gurken, Pfeffer und kleingehackten Dill zugeben und gleichmäßig vermengen.

Fruchtiger Gurkensalat

Fruchtiger Gurkensalat

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 25 Min.

Zutaten:

  • 1 Salatgurke
  • 1 rosé Grapefruit
  • 2 Orangen
  • 200 g feingeraspelte Karotten
  • 4 EL saure Sahne
  • Saft einer Zitrone
  • Meersalz
  • 5 EL geröstete Mandelsplitter

Zubereitung:
Salatgurke mit einem Sparschäler schälen und in Scheiben hobeln. Grapefruit und Orangen schälen und filetieren. Saure Sahne und Zitronensaft verrühren, mit etwas Meersalz abschmecken und mit den vorbereiteten Zutaten verrühren.
Auf 2 Salattellern anrichten und mit den gerösteten Mandelsplittern garnieren.

Tomatensalat

Tomatensalat

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 10 Min.

Zutaten:

  • 600 g Tomaten
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 3 TL kaltgepresstes Olivenöl
  • 10 EL Wasser
  • Meersalz, frisch gem. weißer Pfeffer
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • ½ Bund Schnittlauch in Röllchen geschnitten

Zubereitung:
Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden, in Scheiben schneiden und auf einer Salatplatte anrichten.
Zwiebeln abziehen, fein würfeln und mit Öl, Wasser und Salz verrühren. Marinade über die Tomaten geben und mit frisch gem. weißem Pfeffer bestreuen.
Mit Kräutern bestreuen und vor dem Servieren 15 min. ziehen lassen.

Tomatensalat mit Thunfisch

Tomatensalat mit Thunfisch

Portionen: 4

Zubereitungszeit: 15 Min.

Zutaten:

  • 12 kleine Tomaten
  • Salz, frisch gem. schwarzer Pfeffer
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • Olivenöl
  • dunkler Balsamico (mind. 6 Jahre, da schön mild)
  • 1 Dose Thunfisch

Zubereitung:
Tomaten waschen, Stielansatz rausschneiden und in Scheiben schneiden. Auf 4 Salattellern anrichten, salzen und pfeffern.
Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden, über die Tomaten geben. Mit Olivenöl und Balsamico (Menge nach Geschmack, jedoch nicht zuwenig) beträufeln.
Das Öl vom Thunfisch ablaufen lassen und nochmals leicht ausdrücken. Den Thunfisch leicht zerrupfen und gleichmäßig über dem Tomatensalat verteilen.

Tomaten-Spargel-Salat mit Ei

Tomaten-Spargel-Salat mit Ei

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 40 Min.

Zutaten:

  • 400 g Spargelspitzen
  • 3 Tomaten
  • 2 hartgekochte Eier
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL weißer Balsamico-Essig
  • Salz
  • frisch gem. weißer Pfeffer
  • 1 Päckchen Gartenkresse

Zubereitung:
Den Spargel wie gewohnt zubereiten und bissfest garen. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und achteln. Die Eier schälen und ebenfalls achteln. Alles auf 2 Salattellern anrichten.
Olivenöl mit Balsamico verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Salat geben. Mit Gartenkresse garnieren. Evtl. noch mal frisch geschrotenen Pfeffer über den Salat geben.

Tomaten-Sellerie-Salat

Tomaten-Sellerie-Salat

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 15 Min.

Zutaten:

  • 200 g Sellerie
  • 4 Fleischtomaten
  • 2 Äpfel, säuerlich
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 4 EL saure Sahne
  • ½ Bund glatte Petersilie
  • 4 EL saure Sahne
  • 2 EL Zitronensaft
  • Kräutersalz

Zubereitung:
Sellerie putzen und in feine Stifte schneiden. Fleischtomaten einritzen, heiß überbrühen und abziehen. Dann halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und ebenfalls würfeln.
Zwiebeln abziehen, fein hacken und mit der sauren Sahne glattrühren. Mit Zitronensaft und Kräutersalz abschmecken und gleichmäßig mit dem Salat vermengen.

Tomaten-Zucchini-Salat

Tomaten-Zucchini-Salat

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 20 Min.

Zutaten:

  • 300 g Eiertomaten
  • 100 g junge Zucchini
  • 100 g Champignons
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 EL dunkler Balsamico-Essig
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • frisch gem. schwarzer Pfeffer
  • ½ Bund Basilikum
  • 120 g Parmesan am Stück

Zubereitung:
Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und in Scheiben schneiden. Zucchini waschen und auf dem Gurkenhobel in feine Scheiben hobeln. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Auf 2 Salatplatten ziegelartig anrichten.
Olivenöl, Balsamico, Salz, Zucker und Pfeffer mit dem Schneebesen kräftig aufschlagen und über den Salat träufeln.
Basilikum fein hacken über den Salat streuen. Parmesan in feine Scheiben über den Salat hobeln.

Bunter Reissalat

Bunter Reissalat

Portionen: 4

Zubereitungszeit: 40 Min.

Zutaten:

  • 300 g Wildreis
  • 200 g TK-Erbsen
  • je 1 rote und gelbe Gemüsepaprika
  • 4 EL fettarme Milch 1,5%
  • 3 EL Salatcreme
  • 2 EL weißer Balsamico-Essig
  • 1 TL Senf
  • Sojasauce
  • Salz
  • frisch gem. schwarzer Pfeffer
  • einige Kraus-Salatblätter
  • 1 EL fein geh. Petersilie

Zubereitung:
Den Reis nach Packungsangabe garen, abgießen und abkühlen lassen. Die Erbsen in wenig Wasser 3 min dünsten und abkühlen lassen. Paprika halbieren, waschen, putzen und in kleine Würfelchen schneiden. Mit Reis und Erbsen vermischen.
Milch, Salatcreme, Essig und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Unter den Salat ziehen, auf Tellern mit Salatblättern anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Roher Weisskrautsalat

Roher Weisskrautsalat

Portionen: 4

Zubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten:

  • 800 g Weißkohl
  • 2 TL Meersalz
  • 5 EL saure Sahne
  • 50 ml Buttermilch
  • 1 geh. TL Kümmel

Zubereitung:
Weisskohl halbieren, Strunk rausschneiden und auf einem Hobel oder in der Küchenmaschine in feine Streifen hobeln. Kräftig mit Meersalz würzen und das Kraut gut durchdrücken oder stampfen. Mit Sahne, Buttermilch und Kümmel gut verrühren und 1 Std. ziehen lassen. Evtl. nochmals mit Salz abschmecken.

Fruchtiger Römersalat

Fruchtiger Römersalat

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 20 Min.

Zutaten:

  • 2 Cäsarsalad (Römersalat)
  • 2 Orangen
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 3 TL Olivenöl
  • 10 EL Wasser
  • 1 TL Kräutersalz
  • 2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:
Salat waschen, putzen und gut trockenschütteln. Einige Blätter flach auf 2 Salattellern ausbreiten. Die restlichen Salatblätter portionsweise aufeinander legen und in Streifen schneiden.
Orangen schälen und filetieren. Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden.
Olivenöl, Wasser und Salz verrühren und mit den Salatstreifen, Orangenfilets und Zwiebelringen vermischen. Auf den Salatblättern anrichten und mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Süßer Chinakohl

Süßer Chinakohl

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 25 Min.

Zutaten:

  • 1 kl. Chinakohl (400 g)
  • 2 Grapefruit
  • 2 Orangen
  • 2 Äpfel, säuerlich
  • 200 g kernlose Weintrauben
  • Saft ½ Zitrone
  • 150 g saure Sahne
  • Saft einer Zitrone
  • 2 TL Traubenzucker
  • ½ Bund Blattpetersilie

Zubereitung:
Chinakohl in Streifen schneiden. Grapefruit und Orangen schälen und filetieren. Äpfel mit Schale waschen, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Weintrauben halbieren und die Früchte mit Zitronensaft vermengen. Die Früchte mit den Salatstreifen in einer großen Schüssel vermengen.
Saure Sahne, Zitronensaft und Traubenzucker cremig rühren und gleichmäßig unter den Salat heben. Mit feingehackter Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Bunter Avocadosalat

Bunter Avocadosalat

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 25 Min.

Zutaten:

  • 1 große reife Avocado
  • 2 Orangen
  • je 1 rote und gelbe Gemüsepaprika
  • 1 Staude Bleichsellerie
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Balsamico-Essig
  • Meersalz
  • 2 TL Honig
  • 2 Spritzer Tabascosauce

Zubereitung:
Die Avocado halbieren, entsteinen, Fleisch auslösen und kleinschneiden. Orangen schälen, putzen und ebenfalls kleinschneiden. Gemüsepaprika putzen und in Streifen schneiden. Sellerie waschen und in feine Scheiben schneiden.
Aus dem Öl, Balsamico, Salz, Honig und Tabasco eine pikante Sauce anrühren und mit dem vorbereiteten Gemüse vermengen.

Chiccoreesalat süß-sauer

Chiccoreesalat süß-sauer

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 25 Min.

Zutaten:

  • 500 g Chiccoree
  • 2 Grapefruits, rosé
  • 1 Dose (175 g) Mandarinenfilets
  • 2 EL Akazien-Honig
  • 2 EL Paprikamark (gibt es im Reformhaus)
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Sojasauce
  • Tabasco
  • Worcestersauce

Zubereitung:
Zuerst die Grapefruits filetieren, die Trennhäute entfernen und die Filets halbieren. Chiccoree waschen, halbieren, den Strunk herausschneiden und in Streifen schneiden. Sofort mit den Grapefruitstücken vermengen. Die gut abgetropften Mandarinen (Saft auffangen) mit unterheben.
Den Mandarinensaft mit Honig, Paprikamark, Senf und Sojasauce verrühren und pikant mit Tabasco und Worcestersauce abschmecken. Über den Salat geben und gut umheben.

Chiccoree-Radicchio-Salat mit Walnüssen

Chiccoree-Radicchio-Salat mit Walnüssen

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten:

  • 250 g Chiccoree
  • 1 Kopf Radicchio
  • 1 Päckchen Gartenkresse
  • 2 EL dunkler Balsamico-Essig
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Walnussöl
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g geröstete Walnusskerne
  • 50 g Parmesan am Stück

Zubereitung:
Chiccoree und Radicchio waschen, in Streifen schneiden und in einer Schüssel mit der Kresse miteinander vermischen.
Balsamico mit Salz und Pfeffer würzen und unter schlagen das Öl einträufeln lassen. Gut mit einem Schneebesen aufschlagen, bis die Marinade leicht cremig geworden ist. Über den Salat geben und gut umheben.
Auf 2 Salattellern anrichten und mit den noch warmen Walnusskernen garnieren. Den Parmesan in dünne Scheiben über den Salat hobeln und sofort servieren.

Feldsalat mit Nüssen

Feldsalat mit Nüssen

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 20 Min.

Zutaten:

  • 300 g Feldsalat
  • 5 EL Olivenöl
  • 5 EL Walnussöl
  • 4 EL dunkler Balsamico-Essig
  • Saft ½ Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Walnüsse und Haselnüsse gemischt

Zubereitung:
Die Nüsse in einer Pfanne trocken anrösten.
Feldsalat waschen, gut trockenschütteln und in eine Schüssel geben. Olivenöl, Walnussöl, Balsamico und Zitronensaft mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Schneebesen im heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Mit dem Salat vermischen, auf Tellern anrichten, mit den noch warmen Nüssen garnieren und sofort servieren.

Blumenkohlsalat

Blumenkohlsalat

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten:

  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Wasser
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Prise Zucker
  • 1 kl. Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • je ½ Bund Petersilie und Schnittlauch
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Champagneressig
  • 1 TL Senf

Zubereitung:
Blumenkohl waschen und in kleine Röschen teilen. Milch, Wasser, Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker in einem Topf vermischen. Blumenkohlröschen reingeben und kurz aufkochen. 15 min bissfest garen lassen, abgießen und abtropfen lassen.
Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein hacken und mit der Hälfte der feingehackten Kräuter, Öl, Essig und Senf zu einer Marinade verrühren. Evtl. mit Salz abschmecken. Die Marinade über den Blumenkohl geben, 1 Stunde ziehen lassen und vor dem Servieren mit den restlichen Kräutern bestreuen.

Rohkostsalat

Rohkostsalat

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 20 Min.

Zutaten:

  • 100 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 150 g Joghurt 1,5%
  • 75 g alter Gouda, sehr fein gerieben
  • je ½ Bund Petersilie und Schnittlauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, weißer Pfeffer
  • ½ Kopf Eisbergsalat
  • 1 Kohlrabi
  • 150 g Karotten
  • ½ Salatgurke
  • 1 Päckchen Gartenkresse

Zubereitung:
Frischkäse, Joghurt und Gouda zu einer glatten Sauce verrühren. Kleingehackte Kräuter zugeben. Knoblauch abziehen, durch eine Presse in die Sauce drücken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Salat in mundgerechte Stücke rupfen, waschen und gut trockenschleudern. Kohlrabi und Karotten schälen und auf einem Gemüsehobel raspeln. Salatgurke waschen und mit Schale in feine Scheiben hobeln.
Die Käsecreme gleichmäßig auf 2 Salattellern verteilen und das vorbereitete Gut kreisförmig darauf anrichten. Die Kresse mit eine Schere abschneiden und als Häufchen in die Mitte der Teller setzen.

Süß-saurer Rettich-Radieschen-Salat

Süß-saurer Rettich-Radieschen-Salat

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 25 Min.

Zutaten:

  • ½ Rettich
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 säuerlicher Apfel (Boskop o.ä.)
  • 75 g mittelalter Gouda
  • 100 g Joghurt 1,5%
  • 2 EL süße Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Worcestersauce

Zubereitung:
Rettich schälen, Radieschen waschen und beides in Scheiben hobeln. Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen und stifteln. Gouda stifteln und mit den vorherigen Zutaten vermengen.
Joghurt mit Sahne cremig rühren, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Worcestersauce abschmecken und gut mit dem Salat vermengen. Kühl stellen und 1 Std. ziehen lassen.


Unsere Partner
  • SteriPharm Folio
  • Pampers
  • Nestle Bebe
  • Eltern Grußkarten
  • Vorname.com
  • Schöner Wohnen Shop