Special
Brei und feste Nahrung

Special: Beikost

Mit Einführung der Breinahrung geht dein Baby einen bedeutenden Schritt in Richtung Familienkost. Doch wie klappt der Übergang von der (Mutter-)Milch zum Löffelchen? Und was darf ein Baby überhaupt essen? Hier findest du alle Infos von A wie Abstillen bis Z wie Zöliakie.

Autor: urbia
Von der (Mutter-)Milch zum Brei

Ein so großer Schritt wie der Beikoststart birgt oft viele Fragen. Nicht nur für dein Baby, das sich wundert, was du mit diesem sogenannten "Löffel" von ihm willst, sondern vielleicht auch für dich. Wir haben Antworten auf die häufigsten Fragen zum Start.

Abschied in kleinen Schritten

Abstillen – so geht's

Nach einigen Monaten des Stillens kommt die Zeit, wo frau merkt: Langsam reicht's. Um dem Baby den Abschied von der mütterlichen Brust möglic ...  mehr

Beikost ab wann?

Zehn wichtige Fragen zum Beikoststart

Von der Milchnahrung zur Beikost - das ist für Mutter und Baby ein großer neuer Schritt. Damit er beiden Spaß macht, hat urbia für dich hier  ...  mehr

Das Wichtigste aus unserem Expertenforum mit Edith Gätjen

Beikost – Fragen und Antworten

Beikostreife, gibt es das? Was ist der ideale Abendbrei? Ab wann darf mein Baby Kuhmilch trinken? Diese und viele andere Fragen stellten urbi ...  mehr

Basics: wann, wie, was?

Wie kommt der Löffel in den Mund? Und was sollte überhaupt drauf sein? Wer die wichstigsten Beikost-Basics kennt, ist bestens gewappnet für die gemeinsame Reise in neue Geschmackswelten. 

Von der Milch bis zum Familienessen

Essensplan fürs erste Lebensjahr

Babys Schlaf und Babys Hunger – darum dreht sich (fast) alles nach der Geburt eines Kindes. In unserem Essensplan gibt es Ernährungstipps für ...  mehr

Video

Baby 1x1: Für die erste Zeit mit Baby

Das Baby mit Brei füttern

Der Schritt von der Milch zum Brei ist nicht nur fürs Baby ein wichtiger Schritt zum Großwerden, sondern auch für die Eltern. Zwischen Gläsch ...  mehr

Video

Fragen an den Kinderarzt

Ab wann darf ein Baby Brei essen?

Neuere Empfehlungen sagen, dass eine Beikosteinführung nach dem vierten Monat sinnvoll ist. Kinderarzt Dr. Hilmar Uhlig erklärt, was hinter d ...  mehr

Video

Annettes kleine Küche

Was darf mein Baby essen - und was lieber nicht?

Im ersten Lebensjahr ihrer Babys sind viele Eltern beim Essen noch sehr vorsichtig. In diesem Video erklärt die Ernährungswissenschaftlerin A ...  mehr

Baby-led Weaning

Wann darf ein Baby alles essen?

Die meisten Babys bekommen zum Beikoststart zunächst Brei und steigen ab etwa zehn Monaten langsam auf Familienkost um. Die Baby-gesteuerte E ...  mehr

Kleine Probleme? Keine Panik!

Am Anfang ist alles noch ganz neu – da kann es schon mal zu Turbulenzen kommen. Wir sagen dir, was du bei kleinen Brei-Verweigerern oder einer rebellischen Verdauung tun kannst. 

Video

Fragen an den Kinderarzt

Was tun bei Verstopfung?

Verstopfung ist für (kleine) Kinder sehr unangenehm. In unserem Video erklärt der Kinderarzt Dr. Hilmar Uhlig, warum und in welchem Alter des ...  mehr

Video

Kleine Tricks für den Beikoststart

Wenn das Baby seinen Brei nicht mag

"Mein Kind musst doch etwas essen!", denken verzweifelte Eltern, wenn sich ihr Kind nicht füttern lässt. Schon Babys verweigern manchmal den  ...  mehr

Video

Fragen an den Kinderarzt

Mein Baby hat Durchfall: Was tun?

Je kleiner ein Baby ist, desto beunruhigender ist eine Durchfallerkrankung. Unser Experte, der Kinderarzt Dr. Hilmar Uhlig, erklärt, wie Elte ...  mehr

Einfache Brei-Rezepte

Du siehst dich bereits im Dauereinsatz zwischen Pastinake und Pürierstab verzweifeln? Zum Glück sind Babys Lieblingsgerichte gar nicht so schwer herzustellen, wie du vielleicht denkst. 

Beikost für mittags, abends und zwischendurch

Baby-Brei selbst kochen: Einfache Rezepte

Wenn Ihr Baby vier bis sechs Monate alt ist, wird es Zeit für den ersten Brei. Auch wenn die Auswahl an Baby-Gläschen groß ist, lohnt es sich ...  mehr

Besondere Bedürfnisse: Allergien und Co

Nicht jede körperliche Reaktion bei der schrittweisen Einführung neuer Lebensmittel weist auf Unverträglichkeiten hin. Doch wenn tatsächlich eine Allergie diagnostiziert wird, kann eine spezielle Ernährung hilfreich oder sogar notwendig sein.

Gluten-Unverträglichkeit

Zöliakie: Wenn Getreide krank macht

Mindestens bis zum siebten Lebensmonat sollten Kinder keine glutenhaltigen Breie bekommen. Was es mit dem Klebeeiweiß im Getreide und der gen ...  mehr

Kuhmilch-Allergie

Wenn Kinder keine Milch vertragen

Wenn Ihr Kind an einer Kuhmilch-Allergie leidet, sind Alternativen gefragt, jedoch nicht leicht zu finden. Denn Behandlungsmöglichkeiten gib ...  mehr

Was darf mein Kind noch essen?

Ernährung bei Neurodermitis

Die Ernährung spielt bei Neurodermitis eine wichtige Rolle, auch wenn nicht jedes Kind an einer Nahrungsmittelallergie leidet. Verallgemeiner ...  mehr

Video

Annettes kleine Küche

Lebensmittelallergien: Was Baby-Eltern wissen sollten

Kann ich mein Baby vor Lebensmittelallergien schützen? Worauf muss ich bei der Ernährung meines Babys achten? Die Ernährungswissenschaftlerin ...  mehr

Ernährungsweisen: vegetarisch, vegan, bio?

Das Ernährungsbewusstsein vieler Menschen hat sich in den letzten Jahren stark verändert und spezifische Ernährungsphilosophien hervorgebracht. Doch in den meisten Fällen gibt es eine Gemeinsamkeit: Wir wollen nur das beste für unser Kind. 

Ökonahrung: Bezahlbar und besser?

Bio-Essen für die ganze Familie?

Oft fragen sich Eltern bei der Umstellung auf Beikost erstmals, ob ihr Baby Bio-Nahrung bekommen soll. Aber ist Bio-Essen wirklich besser? U ...  mehr

Ist vegan für Kinder gesund?

10 Dinge, die du über vegane Kinderernährung wissen musst

Wer vegan lebt, möchte vielleicht auch sein Kind vegan ernähren. Während viele Experten davon abraten, Kinder rein pflanzlich zu ernähren, ha ...  mehr

Eine gesunde Alternative?

Kinderernährung ohne Fleisch

Seit dem Vegan-Trend gibt es immer mehr Eltern, die sich die Ernährungsfrage für ihre Kinder stellen und überlegen, zumindest auf Fleisch zu  ...  mehr

Seitenanfang