Video
Annettes kleine Küche

Schwanger: Brauche ich Vitaminpräparate?

Mutter und Baby müssen in der Schwangerschaft ausreichend mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt sein. Ob dafür Nahrungsergänzungsmittel nötig sind, erklärt Ernährungswissenschaftlerin Annette Leitz in unserem Video.

Autor: urbia
Seitenanfang

Das solltest du über Vitamine und Mineralien in der Schwangerschaft wissen

  • Die meisten Nahrungsergänzungsmittel und Vitaminpräparate sind für gesunde Schwangere überflüssig.
  • Sinnvoll ist es jedoch Folsäure mit Jod zu ergänzen. Entweder als Tablette oder indem du Kochsalz mit Folsäure und Jod verwendest.
  • Allergikerinnen, Vegetarierinnen oder Veganerinnen haben teilweise einen anderen Bedarf und sollten deshalb mit dem Frauenarzt besprechen, ob und, wenn ja, welche Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel jetzt ratsam sind.
  • "Fünf am Tag": die bekannte Ernährungsregel fünf mal täglich Obst oder Gemüse zu essen bzw. als Saft zu trinken, ist besonders für Schwangere sinnvoll, da sie auf diese Weise optimal versorgt werden.
  • Den Bedarf an Eisen liefern Vollkorngetreide und Fleisch
  • Die wichtigen Omega-3-Fettsäuren nimmst du am besten mit zwei Portionen Fisch pro Woche zu dir – oder du greifst auf Kapseln zurück.