Video
urbia.tv

Babys tragen (inkl. Wickelanleitungen für Tragetuch)

In unserer urbia.tv-Sendung erfährst du, was du über Tragehilfen wissen solltest und warum das Tragen für Baby und Mutter so gut ist. In den Begleitfilmen wird außerdem das Binden von Tragetüchern ausführlich Schritt für Schritt gezeigt.

Autor: Jumana Mattukat
Seitenanfang

Wenn sie sprechen könnten, würden Babys sicher sagen: "Trag mich, Mama!" Daher lernen junge Eltern oft notgedrungen, vieles mit einer Hand zu erledigen, während sie im anderen Arm ihr Baby tragen. Um beide Hände frei zu haben und das Tragen rückenschonender zu gestalten, gibt es Tragehilfen oder Tragetücher. In dieser Sendung spricht Jumana Mattukat mit der Trageberaterin Barbara Müller Dittmann über die Vorteile des Tragens und die richtige Haltung des Babys. Außerdem zeigt sie Fotos von "tragenden" urbia-Eltern. 

Wickelanleitung: Wickel-Kreuz-Tragetechnik.

Wie kommt das Baby ins Tragetuch? In diesem Film zeigt die zertifizierte Trageberaterin Barbara Müller Dittmann der jungen Mutter Julia Eckel eine der wichtigsten Tragetechniken im Tragetuch - die so genannte Wickel-Kreuz-Tragetechnik. Du siehst Schritt für Schritt, wie du das Tuch richtig anlegst und ausreichend straffst - und wie du kontrollieren kannst, dass das Baby richtig sitzt.

 

Wickelanleitung: Känguru-Tragetechnik

Wie kommt das Baby ins Tragetuch? In diesem Film zeigt die zertifizierte Trageberaterin Barbara Müller Dittmann der jungen Mutter Julia Eckel die so genannte Känguru-Tragetechnik. Du siehst Schritt für Schritt, wie du das Tuch richtig anlegst und ausreichend straffst und wie du kontrollieren kannst, dass das Baby richtig sitzt.

Für manche ideal: Ring-Sling - So kann das Baby im Tragetuch gestillt werdenmöglich.

Wie kommt das Baby ins Tuch? In diesem Film zeigt die zertifizierte Trageberaterin Barbara Müller Dittmann Julia Eckel die besonderen Möglichkeiten eines Ring-Sling-Tragetuchs. Du siehst Schritt für Schritt, wie du das Tuch richtig anlegst und ausreichend straffst und wie du kontrollieren kannst, dass das Baby richtig sitzt.